Advents-Interviews: Part 4 – U17 Kapitän Lennart Ludwig

Der zweite Advent ist schon rum, wir befinden uns mitten in der Weihnachtszeit! Passend zur Saison-Halbzeit ziehen die Kapitäne der Jugendteams eine erste Bilanz und plaudern auch über die Weihnachtszeit im Privatleben. Die Advents-Interviews… heute mit U17 Kapitän Lennart Ludwig.

Wie zufrieden bist du mit der Performance deiner Mannschaft in der bisherigen Saison?
Ich bin zufrieden mit der Performance des Teams, aber denke, dass wir noch einiges an Potential besitzen. Wenn das gesamte Team wieder fit ist und wir unser Maximum abliefern können, sind wir eine sehr starke Truppe.

Was willst du mit deinem Team diese Saison noch erreichen?
Unser vor der Saison gestecktes Ziel ist es, in der Deutschen Meisterschaft weit zu kommen. Dieses Ziel bleibt weiterhin bestehen.

Was war der bisher beste Moment der Saison?
Der 2. Platz beim Turnier in Berlin in der Vorbereitung und selbstverständlich der Derby-Sieg gegen die SG!

Wer ist der/die wichtigste (r) Mann/Frau im oder um das U18 Team?
Unser wichtigster und gleichzeitig bester Mann ist natürlich unser Alleskönner Malte Lange. Allerdings sollten auch unsere Eltern nicht vergessen werden, ohne die nichts möglich wäre.

Lebkuchen oder Spekulatius?                                               Klarer Fall, Lebkuchen

Was darf beim Weihnachtsessen des U18 Kapitäns nicht fehlen?
Ein großzügiges Raclette mit gutem Fleisch.

Wie verbringst du deine trainingsfreien Tage?
Die Weihnachtszeit verbringe ich selbstverständlich mit der Familie, aber werde auch das Fitnessstudio aufsuchen. Schließlich haben wir noch viel vor;)

Das Team Öffentlichkeitsarbeit wünscht dir eine schöne Weihnachtszeit und der U18 eine erfolgreiche Rückrunde!