JETZT BEWERBEN: DIE SCHUL- UND VEREINSTOUR 2018 DES THW KIEL STARTET!

Holt Euch einen THW-Star an Eure Schule oder in Euren Sportverein: Schüler aus den Klassenstufen drei, vier, fünf und sechs sowie Vereinsmannschaften der C-, D- und E-Jugend aus dem Verbreitungsgebiet der Kieler Nachrichten und der Segeberger Zeitung bekommen auch 2018 die Möglichkeit, sich für einen abwechslungsreichen Handballvor- oder -nachmittag mit einem der THW-Spieler in der eigenen Schule oder im eigenen Verein zu bewerben. „Spiel wie Kiel“, heißt das Motto, mit dem Besuch eines THW-Stars in der Heimat der jungen Handballfans möchte sich der THW Kiel für die großartige Unterstützung bedanken, die er seit vielen Jahren in der Region erfährt. Gleichzeitig will der deutsche Handball-Rekordmeister mit dem Projekt die Begeisterung für diese dynamische, temporeiche Sportart bei den jüngsten „Zebra“-Fans stärken.

Spaß, Bewegung – und ganz viel Handball: Neben dem Trainingsprogramm erhalten die Schüler oder jungen Vereinsmitglieder exklusive Einblicke in das Leben eines Sportstars und Tipps aus der Handball-Trickkiste. Im Anschluss an den sportlichen Teil heißt es dann fragen, fragen, fragen“: Hier dürfen die Schüler oder Jugendspieler den THW-Spieler ins Kreuzverhör nehmen, ihn alles fragen, was man schon immer von seinem Idol wissen wollte. Und natürlich endet dieses Handball-Event, das vom THW Kiel gemeinsam mit seinem Teampartner BIG BAU ermöglicht wird, mit Autogrammen. Unterstützt wird die Tour von hella Mineralbrunnen. zum sechsten Mal kommen 2018 die Spieler des THW Kiel in Ihre Schule oder Ihren Sportverein, um mit den Kindern Handball zu spielen. Das sportliche Konzept wird von Handball-Camp um die ehemaligen THW-Spieler Klaus-Dieter Petersen und Mannhard Bech entwickelt und umgesetzt. Jede der zehn ausgewählten Schulen und Sportvereine gewinnt den Besuch eines THW-Stars, der mit den Kindern einen handballspezifischen Vor- beziehungsweise Nachmittag in der Sporthalle gestaltet.

Weiterlesen und Bewerben