Kinderhandball

Urlaub in der Handballschule 2016

INTERSPORT HANDBALLSCHULE SUPPORTED BY STAR BEIM THW KIEL NACHWUCHSLEISTUNGSHANDBALL

Langeweile ohne Handballtraining in den Ferien? Nicht mit Stephan Sonneborn und Jörg Ostermann. Also überlegten sich die beiden handballbegeisterten Väter aus Bielefeld in Nordrhein-Westfalen eine tolle Überraschung für ihre Söhne. Ein Besuch im Handball-Camp sollte es für die Sechs bis Neunjährigen sein, doch nicht etwa in einem Camp der näheren Umgebung. Ziel des „Handballurlaubes“ war mit dem 350 Kilometer entfernten Kiel die inoffizielle Handballhauptstadt Europas.

„Jörg sprach mich vor einiger Zeit an, wie unsere Planung für die Herbstferien aussehen würden“, berichtet Sonneborn. „Er schlug vor, mit den Jungs nach Kiel zu fahren um sie dort in der INTERSPORT Handballschule supported by star trainieren zu lassen. Weil das mit unseren Urlaubszeiten übereinstimmte, haben wir nicht lange überlegen müssen.“

So ging es zusammen mit den Kids Henrik, Nico und Tim vom 17. bis 20. Oktober an die Kieler Förde für vier Tage Handballspaß pur. „Wir sind alle Fans des THW Kiel und waren erst vor einigen Wochen beim Champions League Kracher gegen Paris in der Sparkassen Arena“ erklärt Jörg Ostermann die vorhandene Affinität zum deutschen Rekordmeister. „Während des Camps haben wir uns auch das Bundesliga-Heimspiel gegen Hannover live in der Halle angesehen. Die Atmosphäre war einfach spitze.“

Im Vordergrund stand trotz alledem die Handballschule in der Kieler Helmut-Wriedt-Halle. 50 handballbegeisterte Kinder zwischen 6 und 11 Jahren trainierten gemeinsam mit den Übungsleitern der Handball-Camps an ihren Grundlagen: zum Beispiel Prellen, Passen und Werfen. „Die Jungs waren absolut begeistert von den Trainern und wurden richtig gefordert“, so Sonneborn zufrieden. „In unserem Heimatverein, dem TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck, sind wir zwar auch oft in der Halle, doch hier konnten sogar wir Väter noch etwas dazulernen.“

Es ist also nicht ausgeschlossen, dass der gelungene Ferientrip nach Kiel im nächsten Jahr eine Fortsetzung erfährt. Die Kids würde es sicher freuen!

NÄCHSTE HANDBALLSCHULE BEIM THW KIEL: 21. BIS 24. AUGUST 2017

ANMELDUNG UNTER: HANDBALL-CAMP.DE

4 Tage Handballspaß in der Helmut-Wriedt Halle

Handballspaß in der Helmut-Wriedt Halle


„Auf die Plätze, fertig, Spaß!“

Kinderspielfest in der Region Förde beim THW Kiel

Am 19. November folgten knapp 50 Kinder im Alter zwischen sechs und neun Jahren der Einladung des Turnvereins Hassee Winterbek Kiel und den Handball-Camps, um im Rahmen der 2. Auflage des THW  Kinderspielfestes viele verschiedene Bewegungserfahrungen zu sammeln und in eine Erlebniswelt in der Helmut-Wriedt Halle einzutauchen.

Auf den Pantherball-, Brennball- oder Mix-Handballfeldern herrschte ein aufgeregtes Treiben und sorgte für strahlende Kinder, staunende Trainer und zufriedene Eltern. Laufen, Springen, Hüpfen, Prellen, Fangen und Zielwerfen standen nicht nur im „THW Kiel Takeshi´s Castle“ im Mittelpunkt.  Bei Kindern dominieren die vielseitigen Bewegungen und die Kids vom TSV  Kronshagen, Raisdorfer  TSV, SG Handball Eidertal und THW Kiel mussten auch im „Autogrammkarten Memory“ ihre Gedächtnisleistung einsetzen um sich Autogrammkarten ihrer Vorbilder zu sichern.

„Es freut uns auch sehr, dass wir immer mehr Vereine, Trainer und Helfer für vielseitige Bewegungsangebote in Kinderspielfesten in der Region Förde begeistern können. Wenn wir dann noch die tobenden Kindern, zufriedenen Eltern und glücklichen Helfer sehen, bestätigt es uns, diese Idee weiter voranzutreiben“. freute sich David Meurer (THW Kiel FSJ-Mitarbeiter & TW unseres U19 Teams)

Wir bedanken uns bei allen Helfern für einen grandiosen Vormittag und hoffen, dass wir uns im kommenden Jahr alle wiedersehen, wenn es wieder heißt:

„Auf die Plätze, fertig, Spaß!“

Eure THW Trainer

 

Weitere Fotos vom 2. Kinderspielfest des THW Kiel gibt es >>Hier<< in der Fotogalerie

Vereine die Interesse haben am Samstag, den 18. März 2017 am 3. Kinderspielfest des THW Kiel teilnehmen schicken bitte eine E-Mail an David Meurer.

E-Mail David Meurer:  FSJ@thwkiel.com

1-david-meuer

Bild: David Meurer – FSJ-Mitarbeiter beimTHW Kiel & TW unseres U19 Teams in der JHBL

 

 

 

 

 

 

 


 

E-Mail David Meurer:  FSJ@thwkiel.com

„Handball-Silvester“ in der HWH

Handball Silvester 01Samstag, den 16.7.2016, lud die Jugendabteilung des THW Kiel zu einer gemeinsamen Saisonabschlussfeier in der Helmuth Wriedt Halle ein. Nach der Begrüßung durch Abteilungsleiterin Kerstin Bruhnsen – Krug, hatten Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, ihre technischen und motorischen Fähigkeiten an verschiedenen Stationen zu zeigen.  Egal ob die Aufgabe daraus bestand, einen Luftballon hoch zu halten, während man über Langbänke balanciert, oder den Umgang mit Bällen aller Art zu meistern, die Heranwachsenden führten alle Übungen problemlos aus. Auch das Zusammenspiel zwischen Groß und Klein funktionierte reibungslos, sei es beim gemeinsamen Fußball- oder Handballspiel. So wurden beim „Handball-Silvester“ nicht nur die spielerischen Fähigkeiten der Kinder geschult, sondern auch das Gemeinschaftsgefühl der gesamten THW Jugend gestärkt.

Neben den gebotenen sportlichen Aktivitäten, wurde auch für das leibliche Wohl gesorgt. Kuchen, Kaffee und Bratwürste wurden teilweise von den zahlreich erschienenen Eltern gespendet, oder vom Förderverein des THW gesponsert und zubereitet. 

Das gelungene Jahr zu feiern und gemeinsam in die neue Saison zu starten, war das Ziel der Veranstaltung. Anfangs jedoch wurde der freiwilliges soziales Jahr Dienstleistende Simon Seebeck, mit einem Geschenkkorb von den Kindern und der ganzen Abteilung verabschiedet. Über ein Jahr hatte der 19-Jährige sich mit den Jungen und Mädchen befasst, mit ihnen trainiert und sich im Verein engagiert.

Gegen 16.30 ging die Feier dann langsam ihrem Ende zu, da viele der Anwesenden noch das Abschiedsspiel von THW Legende Dominik Klein besuchen wollten.

Auf in die Saison 2016/17