News U19: Jens Häusler verlässt zum Saisonende wieder den THW Kiel Nachwuchs-Leistungshandball

Unser U19 Team 2018 mit „Pitti und Jens“

Unser Trainergespann „Pitti und Jens“  im U19 Bereich verändert sich nach 1. Jahr wieder.

Unser Trainer, Jens Häusler, wird den Verein auf eigenen Wunsch zum Saisonende verlassen. Der 50jährige A-Lizenz-Inhaber wechselt nach der Saison zum Dansk Håndbold Klub Flensborg, wo er mit der Aufgabe des Cheftrainers des 3. Liga Teams betraut wird.

Wir bedauern den Schritt von Jens Häusler, den Nachwuchs-Leistungshandball zu verlassen. Gerne hätten wir mit Jens gemeinsam unsere Ziele verwirklicht. Doch es war immer der Herzenswunsch unseres Trainers, wieder einen Posten als Cheftrainer im Leistungshandball zu übernehmen. Diesem Wunsch möchten wir als THW Kiel, trotz schweren Herzens, nicht im Wege stehen.

„Der THW Kiel Nachwuchs-Leistungshandball bedankt sich bei Jens Häusler für eine ausgesprochen erfolgreiche sportliche Entwicklung und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute. Für die nächste Saison bin sicher, dass wir da wieder zu einer guten und erfolgreichen Lösung im Trainergespann des U19 Teams kommen.“ Klaus-Dieter Petersen (THW Kiel Nachwuchskoordinator)

Stimmen auf Facebook beim DHK Flensborg:

+++ Trainersuche beendet +++ Jens Häusler kommt +++

Auf der Suche nach einem neuen Trainer sind wir bei einem guten Bekannten fündig geworden. Bisher als stets gern gesehener Gästecoach in Idrætshallen, wechselt Jens Häusler ab Juli 2018 die Seite und nimmt für mindestens 3 Jahre auf unserer Bank Platz.

Jens, wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dir und begrüßen dich herzlich beim DHK – na klar!