Simon Witt

profileimage

Meine Rückennummer ist: 15

Was heißt es für dich, ein Zebra zu sein? Nenne 10 Stichworte

• Verantwortung
• Mentale Stärke
• Mannschaftsstärke
• Kämpfen bis zum Schluss
• Zusammenhalt
• Training durchziehen
• Fokus im Spiel
• Dissziplin
• Jede Aktion 100% geben
• Selbstbewusstsein

Wer ist dein größtes Vorbild im Handballsport und warum?

Dominik Klein – weil er mir gezeigt hat,wie man durch harte Arbeit viel erreichen kann. Weil er sehr flexibel im Positionsspiel ist und ein cooler Typ.

Was würdest du in einer Welt ohne Handball tun? Nenne uns 3 deiner Aktivitäten.

• Sporttreiben (Volleyball, Basketball)
• Longboard fahren
• Schlafen

Wenn du drei Wünsche frei hättest, was würdest du dir wünschen?

• Verletzungsfrei durch die Saison
• glückliches Leben
• Weltreise machen

Was möchtest du kommende Saison an dir verbessern?

Viele Einsatzzeiten bekommen durch gute Leistungen.

Gut trainieren, damit ich verletzungsfrei bleibe.

Was wolltest du euren Fans und Zuschauern schon immer sagen?

„Vielen Dank für die Unterstützung, die Hilfe und Motivation, die ihr uns gebt.“

Saison 2016/17 – Team U15