Sven Ehrig zur U 20 Nationalmannschaft eingeladen

 

Mit dem Lehrgang im Euroville Naumburg startet für die neue U20-Nationalmannschaft vom 21. bis 24. Oktober ein neuer Abschnitt ihrer Nachwuchskarriere. 14 der 18 Nominierten waren schon bei der erfolgreichen WM in Nordmazedonien dabei. „Wir wollen aber auch anderen Spieler eine Chance geben, wollen auch neue Leute testen. Diese Jahrgänge sind auch in der Breite stark besetzt, und jeder soll auch seiner Chance bekommen“, sagt Heuberger, dessen erstes großes Turnier mit dieser Mannschaft die U20-EM vom 2. bis 12. Juli 2020 in Brixen (Südtirol) und Innsbruck (Österreich) ist.

„Sven trainiert in den letzten Wochen fleißig mit unserem Bundesligateam sowie bei den Altenholzer „Wölfen“. Seine Spielleistungen in der 3. Liga sind sehr positiv. Wir werden weiterhin ein Auge auf seine Entwicklung haben und Sven bei der Umsetzung seiner Ziele helfen.“, Christian Sprenger (Co-Trainer THW Kiel

„Sie spielen und trainieren jetzt bei den Erwachsenen, zudem steht für einige auch die duale Karriere mit Ausbildung oder Studium an. Sie müssen sich also in ihren Vereinen behaupten, das ist manchmal schwer für die jungen Spieler. Aber in enger Kommunikation mit den Vereinen wollen wir sie auf diesem Weg unterstützen“, so Heuberger.

Alle Nachwuchszebras freuen sich mit Sven und wünschen ihm viel Erfolg bei dem Lehrgang der Nationalmannschaft!