Trainer: DHB-Workshop an der Trainerakademie – ein voller Erfolg bei großer Beteiligung!

Workshops an der Trainerakademie des DOSB in Köln gehören seit 2015 zum festen Fortbildungsangebot des DHB für seine A-Lizenz-Inhaber. Hintergrund für diese Konstante ist für Bundeslehrwart Michael Neuhaus nicht nur die unbestritten große Bedeutung, die ein qualifiziertes Athletiktraining im Handballsport auf allen Alters-und Leistungsebenen hat, sondern vor allem die hervorragend funktionierende Kooperation des DHB mit den Verantwortlichen der Trainerakademie, die stets federführend den Referenten-Mix verantworten und damit ganz wesentlich die besondere Expertise im Lehrgangsangebot sicherstellen.

Schwerpunkte waren in diesem Jahr die Steuerung des Athletiktrainings im professionellen Handballsport, aber auch in der Begleitung von Jugendlichen und Junioren, die sich in den zahlreichen Nachwuchs-Leistungszentren „auf dem Sprung“ zum professionell trainierenden Handballer befinden und in Bezug auf die athletische Voraussetzungen gleichermaßen kompetent wie verantwortlich begleitet werden müssen.

„Auch in 2017 hat sich dieser Referenten-Mix aus Sportwissenschaftlern, Athletiktrainern, Ärzten und Physiotherapeuten bewährt – gerade, weil  erst durch das  Zusammenwirken unterschiedlicher Professionen beim Athletiktraining der eigentliche Ertrag für die Athleten entsteht“, meint Bundeslehrwart Michael Neuhaus und verweist angesichts der durchgängig positiven Rückmeldungen der Teilnehmer mit Freude auf ein Nachfolgeseminar, das bereits für 2018 – am 22./23.September – an der Trainerakademie terminiert worden ist.