U15/17  THW Kiel  vs. FT Vorwärts Kiel  23:19 Sieg im letzten Saisonspiel

2 Tore gegen Vorwärts – Corvin Troschke

Bericht vom Trainer Hendrik Hell zum Spiel THW U15/17 gegen FT Vorwärts Kiel

Mit einem schnellen und gut herausgespieltem Tor begannen wir die Partie gegen Vorwärts Kiel und spielten bis zum 2:2 sehr motiviert und engagiert. Unsere 3:2:1 agierte phasenweise sehr gut abgestimmt und setzte den Gegner immer wieder unter Druck. Einfache Fehler unserer Jungzebras dämpften aber anschließend die gute Stimmung und wir überließen für den Rest der ersten Halbzeit Vorwärts einen knappen 2-Tore Vorsprung. Halbzeitstand in der Helmut-Wriedt-Halle: 13:11 für die Gäste. Gerade im Angriff spielten wir schwerfällig und hatten große Probleme, dem Spiel Tempo zu verleihen.

In der zweiten Halbzeit machten unsere Jungzebras sich Luft und starteten aufgeweckt mit einem 3:0 Lauf, der uns wieder auf Augenhöhe mit dem Gegner brachte (14:14).

Über gemeinsamen Kampf und Bereitschaft, füreinander in der Abwehr einzustehen, schafften wir es anschließend wieder schnelle Tore zu erzielen. Bis fünf Minuten vor Schluss konnten wir uns endgültig von Vorwärts absetzen und die Partie mit 23:19 gewinnen.

Fazit: Über die Teamleistung haben sich unsere Jungs erfolgreich in ein schwieriges Spiel gekämpft und die Partie letztlich verdient für sich entschieden.

Statistik zum Spiel:

Spielverlauf: 1:1, 2:3, 3:5, 5:6, 6:8, 8:9, 9:11, 10:12, HZ 11:13, 12:14, 14:14, 14:17, 17:17, 19:17, 21:18, Endstand 23:19

THW Tor: Kay Krafzik

Gian Stöckli 7, Jan-Forde Simowitsch, Simon Witt 1, Noah Schwenke, Tim Struve 1, Corvin Troschke 2, Julius Schneider 3, Max Wilken 6, Kevin Kölsch 1, Finn Gnadt 1, Jarik Bahr, Tim Stuhlemmer 1