U16 / U17: Teams gehen innovative Wege – Kooperation mit der visual academy

Handball ist in den letzten Jahren extrem schnell und kraftvoll geworden. Die Ausbildung unserer Nachwuchssportler findet auf einem hohen Niveau statt. Technik, Taktik, Krafttraining, Athletik und Persönlichkeitsentwicklung. All diese Elemente finden sich regelmäßig in der Trainingsarbeit mit unseren U16/U17-Teams wieder. Hier gelangt man an Grenzen. Das größte Potenzial der Weiterentwicklung existiert nicht mehr in athletischen Bereichen, sondern im Kopf. Sehr gute und herausragende Handballer unterscheiden sich in der Art und Weise Spielsituationen wahrzunehmen, einzuschätzen und richtige Entscheidungen in kürzester Zeit zu treffen. Mit der „visual academy“ holen wir uns mit Sven Munderloh und Ralph Vögtle zwei absolute Experten ins Boot, um unsere Spieler in diesem Bereich noch besser ausbilden zu können.

Am vergangenen Dienstag leiteten die Beiden im Rahmen eines Kick-Offs die erste Trainingseinheit, um den Ist-Stand unserer Spieler zu erfassen und dabei einige Möglichkeiten des Trainings aufzuzeigen.