U17 steht im Halbfinale um die deutsche Meisterschaft!

Die U17 vor Anpfiff der Partie

26:22 und 31:25: die U17 setzt sich in zwei spannenden Spielen gegen die TSG Münster durch und trifft im Halbfinale nun auf den SC DHfK Leipzig. In einem umkämpften Spiel behielten die Jungzebras 50 Minuten lang die Nerven und verteidigten den Hinspiel-Vorsprung souverän.

Vor einer beeindruckenden Kulisse von 650 Zuschauern kamen unsere Kieler besser in die Partie. Stück für Stück konnte der frühe Vorsprung (1:3) ausgebaut werden, sodass zur Halbzeit eine 10:15-Führung auf der Anzeigetafel stand. Bis dahin machten vor allem zwei Akteure einen besonders guten Eindruck auf Trainer Tobias Bentlage: „Torge Ankermann war der beste Mann auf dem Spielfeld, und unser Torwart Philip Saggau brachte die Gegner ein ums andere Mal zur Verzweiflung.“ In der zweiten Spielhälfte sah es dann auch lange nach dem sicheren Einzug ins Halbfinale aus, bis Münster noch einmal auf zwei Tore herankam (15:17). Doch die Kieler ließen sich nicht aus der Ruhe bringen: „Die Jungs sind hervorragend mit der Situation umgegangen, das Spiel hat wieder einmal gezeigt, dass sie auch starkem Druck standhalten können“, sagte Tobias Bentlage sichtlich stolz nach Ende des Spiels. Die Jungzebras schafften es nämlich wieder, sich erfolgreich abzusetzen; somit stand das Weiterkommen bereits einige Minuten vor Spielende fest. Der Trainer war nach dem Spiel in allen Punkten zufrieden: “ Wir haben unseren Matchplan in der Abwehr super umgesetzt und haben auch im Angriff sehr gute Lösungen gegen die unangenehme 5:1-Deckung des Gegners gefunden.“ Auch der Nachwuchs-Nationaltrainer Jochen Beppler lobte Bentlages Schützlinge: „Der THW Kiel zieht hochverdient ins Halbfinale ein; ich bin sehr zufrieden mit der Leistung unserer Nationalspieler“

Nun wartet am kommenden Wochenende einen noch größere Herausforderung: das erste Halbfinalspiel in Leipzig. Der Gastgeber marschierte bislang durch die K.O.-Phase, zuletzt wurde TV Hochdorf aus dem Weg geräumt (30:20, 28:25). Das Rückspiel steigt am 1. Juni um 17 Uhr in der Helmut-Wriedt-Halle. Wir wünschen der U17 weiterhin viel erfolg im Kampf um die deutsche Meisterschaft!

Tore: Ankermann 1, Ludwig 2, Schneider 3, Leimann 2, Guhl 1, Schwormstede 7, Troschke 3, Schmidt 5, Moussa 7

Spielverlauf: 0:0, 3:5, 7:10, HZ 10:15, 15:17, 16:20, 20:23, 25:28, 25:31