U19 – Hannings Jungfüchse auf Zebrajagd

KIEL. Die U 19-Zebras des THW Kiel bekommen es in der A-Jugend Bundesliga am Sonnabend (16 Uhr, Wriedthalle) mit dem schwersten Gegner der Liga zu tun: Die Füchse Berlin reisen als verlustpunktfreier Tabellenführer mit ihrem wohlbekannten Trainer Bob Hanning an die Förde. Vielmehr sind die Hauptstädter bereits zugegen – ihren hochprofessionellen Status pflegend, reisten die Berliner am Freitag an. Die stabil auf Platz sechs rangierenden Zebras (Direktqualifikation für 2018/19) haben nichts zu verlieren, nachdem sie ihren Tabellenplatz mit überzeugenden Leistungen gegen direkte Konkurrenten verteidigt haben. „Wir wollen den Tabellenführer zwingen, sein volles Leistungsniveau zu zeigen“, sieht Trainer Klaus-Dieter „Pitti“ Petersen trotz der 20:36 Hinspiel-Niederlage Grund zu „Rest-Optimismus“. akü