U19 Infos

THW Kiel Nachwuchs-Leistungshandball Team U19 JHBL

Kontakte THW Kiel U19:

Teammanager & Mannschaftsverantwortlicher

Helge Krebber – Tel.: 0170-2466969 – helge.krebber@thwkiel.de

Trainerteam U19 Bereich

Christian Sprenger  – christan.sprenger@thw-handball.de
DOSB Lizenz als Trainer-B – Seit 01.07.2018 in der Ausbildung DOSB Lizenz als Trainer-A

Klaus-Dieter Petersen – Tel.: 0172-4352906 – kdp@thw-handball.de
DOSB Lizenz als Trainer-A / EHF Mastercoach

Physiotherapeuten: Madeleine Jörgensen

Athletiktrainer: Dirk Riekmann, Patrick Mielke

TW-Training: Dorian Wagner (Bereich U19), Arne Johannsen (Bereich U23)

Sporthalle: Helmut Wriedt Halle, Rendsburger Landstraße 115, 24113 Kiel


Saisonerwartung 2018/19: Aussagen Teamleitung U19

„Die Karten werden neu gemischt! Unter diesem Motto startet die neu formierte A- Jugend Bundesligamannschaft des THW Kiel um Trainer Klaus Dieter Petersen und Christian Sprenger in die Saison 2018/19. Nach den Abgängen von Fabian Thal, Jan Ole Mertens, Leon Bruse und Daniel Sharnikau (alle vier U23) konnte sich der letztjährig sechsplatzierte der A-Jugend Bundesliga punktuell und nominell verstärken. Mit Felix Böhm, Philipp Wäger, Jack Born und Lukas Hilberink gewann man vier junge Talente aus Hamburg für die neue Saison. Des Weiteren begrüßen die schwarz-weißen mit Frederik Dahmke und Igor Gajewski zwei neue Zebras in der Herde. Beide werden zunächst verstärkt in der U18 zum Einsatz kommen. Das neu formierte Team um Junioren Nationalspieler und Kapitän Lars Meereis startete Ende Juli in die Vorbereitung. Der Schwerpunkt der ersten Wochen lag besonders im physischen Bereich. Unter der Führung von Athletikcoach Dirk „Onkel Rieke“ Riekmann wurden die Youngster bei bestem Wetter zur täglichen Laufeinheit gebeten. Für die anschließenden Krafteinheiten hatte Kraftcoach Patrick „Pepe the Machine“ Mielke fast schier unendlich viele Ideen und Methoden auf Lager, die Jungzebras noch stärker zu machen. Die Vorfreunde auf das runde Leder wuchs allerdings von Tag zu Tag und gipfelte schließlich im Trainingslager in Tondern. Im Handballtraining wurde das Augenmerk vermehrt auf die Abwehrarbeit gerichtet, um diese für die neue Saison variabler zu gestalten. Der Anspruch der Nachwuchszebras des THW Kiel für die neue Saison ist es. die bestmögliche Platzierung zu erreichen. Zusätzlich sollen die Jugendlichen für höhere Aufgaben ausgebildet werden, um sie im besten Fall eines Tages in der Sparkassen Arena einlaufen zu sehen. Wir freuen uns auf eine hoffentlich verletzungsfreie, spannende und erfolgreiche Saison 2018/19 und würden uns sehr über Ihre Unterstützung von der Tribüne freuen.
Herzlichst,“  Christian Sprenger / U19 Trainer

„ In dieser Saison geht es wieder darum weitere Fortschritte in der Entwicklung des Teams, aber auch des einzelnen zu machen. Wir möchten oben mitspielen und um die oberen drei Plätze kämpfen. So selbstbewusst sollten wir sein.Wir werden für dieses Ziel – Woche für Woche verfolgen, hart arbeiten und können daher nur gewinnen.
WIR SIND KIEL – … nur mit Euch,“  Klaus-Dieter Petersen / THW Kiel Nachwuchskoordinator

Saisonziele des Trainerteams: 

  • Platz 1-3 – Wir wollen die Nummer 1 im Norden sein!
  • Wir wollen attraktiven, schnellen Handball spielen. Das wird viele Fans begeistern in die Helmut-Wriedt-Halle zur Jugendbundesliga zu kommen.
  • Weiterhin soll es Ziel sein, im ersten Teil der Anschlussförderung unsere jungen Spieler für höhere Aufgaben auszubilden und für die nächsten Schritte vorzubereiten.

Meisterschaftsfavoriten:    Füchse Berlin, SC Magdeburg

Aussage der Mannschaftsleitung zur Staffelstärke: Eine starke Spitze – Berlin, Magdeburg, Kiel, Flensburg, ein ausgeglichenes Mittelfeld auf einem guten Niveau der Jugendbundesliga.

So startet unser U19 Team im Sep/Okt. in die Saison:

Heimspiele:

  • 08. September 2018 – THW Kiel vs. SC Magdeburg
  • 21. September 2018 – THW Kiel vs. Handball SV Hamburg
  • 06. Oktober 2018 – THW Kiel vs. TV Oyten
  • 27. Oktober 2018 – THW Kiel vs. SG HC Bremen/Hastedt

Auswärtsspiele:

  • 15. September 2018 – LHC Cottbus vs. THW Kiel
  • 29. September 2018 – VfL Bad Schwartau vs. THW Kiel
  • 31. Oktober 2018 – SG Flensburg-Handewitt vs. THW Kiel

„Man muss das Unmögliche versuchen, um das mögliche zu erreichen.“ 

Team THW Kiel U19


Zugänge:            

  • Mika Pedack – LA – THW Team U17
  • Konstantin von Stark – RM – THW Team U17
  • Niklas Scheffler – RL – THW Team U17
  • Jörn Gebelein – RR – THW Team U17
  • Malte Gnadt – KM – THW Team U17
  • Lukas Hilberink – TW – AMTV Hamburg
  • Jack Born – LA – AMTV Hamburg
  • Dahmke, Frederik – RL – HSG Mönkeberg-Sch.
  • Igor Gajewski – KM – Danzig (POL)
  • Wäger, Philipp – RL – Handball SV Hamburg
  • Felix Böhm – RM – Handball SV Hamburg

Abgänge:

  • Leon Bruse – LA – THW Team U19
  • Jan-Ole Martin – RR – THW Team U19
  • Fabian Thal – RL – THW Team U19
  • Daniel Sharnikau – RL – THW Team U19
  • Yannik Liedtke – KM – SG Wift Neumünster
  • Felix Stiller – RM – HSG Schülp/We./Re.

Trikot Nr. / Name, Vorname / Position / Jahrgang

  1.  Usinger, Jesko – TW – 2000
  2.  Kaminski, Justin – RA – 2000
  3.  Pedack, Mika – LA – 2001
  4.  von Stark, Konstantin – RM – 2001
  5.  Schneider, Jannis – RM – 2001
  6.  Meereis, Lars – RR – 2000
  7.  Ehrig, Sven – RR – 2000
  8.  Witt, Nisse – RA – 2000
  9.  Haack, Jannes – KM – 2000
  10.   Schaefer, Moritz – RM – 2000
  11.   Duckert, Bjarne – KM – 2000
  12.   Lange, Björn – TW – 2000
  13.   Scheffler, Niklas – RL – 2001
  14.   Wäger, Philipp – RL – 2000
  15.   Gebelein, Jörn – RR – 2001
  16.   Hilberink, Lukas – TW – 2001
  17.   Benkendorf, Niklas – RL – 2000
  18.   Gnadt, Malte – KM – 2001
  19.   Böhm, Felix – RL – 2000
  20.   Groenefeld, Torben – RR – 2000
  21.   Born, Jack – LA – 2000
  22.   Gajewski, Igor – KM – 2001
  23.   Dahmke, Frederik – RL – 2001
  24.   Arndt, Philip – TW – 2000