Zebrastreifen 30./31.10.2018: „Warte nicht. Der Zeitpunkt wird niemals perfekt sein.“

Informationen zu den Spielen unter der Woche. Wir befinden uns schon wieder mitten in einer neuen Spielzeit. Wie lauten die Aufstellungen am aktuellen Spieltag? Wer spielt gegen die U19 der SG Flensburg/Handewitt oder gegen den FC St. Pauli in der U23?

Die voraussichtliche Aufstellung jeder Partie erhalten Sie bei der Übersicht vom aktuellen Spieltag, in dem Sie auf die einzelnen Spiele scrollen. Die Aufstellung unserer Teams wird geprägt von der Taktik und dem direkten Spielziel. Dem Trainer untersteht dabei die Entscheidung, zu bestimmen, mit welcher Aufstellung gespielt wird, also die Spieler auf dem Feld in der Abwehr sowie im Angriff verteilt stehen. Es gibt unzählige Varianten und die Unterschiede stecken meist im Detail.

Natürlich spielen auch die Einstellung und die Aufgabe des einzelnen Spielers eine wichtige Rolle, die weit über die zuvor genannten Bereiche hinausragen können.

Jungzebras gehen gut vorbereitet in die Spiele der neuen Saison. 

„Warte nicht. Der Zeitpunkt wird niemals perfekt sein.“ –  Zebrastreifen 30./31.10.2018


Spiele am Dienstag/Mitttwoch:

Heimspiele in der Helmut-Wriedt Halle

Team U23 – 30.10.2018 / Dienstag / 20:00 Uhr / THW Kiel  vs. FC St. Pauli – 30:21 (15:9)

Auswärtsspiele

Team U19 – 31.10.2018 / Mittwoch / 15:00 Uhr / SG Flensburg/Handewitt vs. THW Kiel – 26:25 (16:13)


News der Woche: 

Zebrastreifen 26./27./28.10.2018: „Niemand weiß, was er kann, bis er es probiert hat.“

WM-Vorbereitung in Kiel: DHB-Auswahl bestreitet Länderspiele in Hannover und Kiel


Weitere Spiele und Ergebnisse der THW Teams: 

Landesliga- Staffel Nord – HSG Mönkeberg-Schön.2 vs. THW Kiel 3 – 18:25 (4:10)



Enges Derby geht knapp verloren

THW Kiel U19 – News zum Spiel – Zielformulierungen des Teams

SG Flensburg/Handewitt vs. THW Kiel U19 – 26:25 (16:13)   Weitere Ergebnisse

Stimmen zum Spiel: Das Spitzenspiel der Jugendbundesliga Nordost geht leider verloren. In der Handewitter Wikinghalle kamen unsere Jungs gut in die Partie, die erste Führung markierten die Flensburger erst in der 17. Spielminute (10:9). Dann ließ allerdings die Konzentration nach, sodass die U19 mit einem 16:13 Rückstand in die Pause ging. Allerdings fand das Team von Coach Christian Sprenger nicht gut in die Halbzeit, in der 45. Minute erzielte der Flensburger Niels Versteijnen den 22. Treffer der SG und baute somit den Vorsprung auf fünf Tore aus. Das Kieler Trainerteam reagierte mit einer Auszeit, von nun an sollte im Angriff mit dem siebten Feldspieler agiert werden, und siehe da: unsere Jungs kämpften sich heran, angeführt vom sicheren Siebenmeterschützen und neunmaligen Torschützen Jannis Schneider. Eine Minute vor Spielschluss hatte das THW Team sogar die Chance zum Ausgleich, welche aber ungenutzt blieb. Trotzdem lobte nach dem Spiel Christian Sprenger seine Schützlinge, insbesondere die Moral, die sie in der Schlussphase an den Tag lagen. Weiter geht es am Sonntag in Magdeburg!

THW Kiel U19: Tor: Jesko Usinger, Björn Lange; – Linksaußen: Jesper Schmidt (1); – Rückraum links: Niklas Benkendorf (5), Philipp Wäger, Noah Moussa; – Rückraum Mitte: Jannis Schneider (9), Felix Böhm (2); Rückraum rechts: Lars Meereis, Sven Ehrig (5); – Rechtsaußen: Justin Kaminski; – Kreis: Jannes Haack, Leon Ciudad Benitez (1), Bjarne Duckert (2) .

– Mannschaftsverantwortlicher: Helge Krebber; – Trainer: Christian Sprenger, Klaus-Dieter Petersen; – Torwarttrainer: Dorian Wagner; – Physiotherapeutin: Angela Popiol

Spielverlauf in 5 Min.: 0:0, 1:3, 4:5, 9:9, 12:10, 1:12, HZ 16:13, 17:14, 20:15, 22:17, 23:20, 25:23, 26:25

Stimmen vor dem Spiel: Die englische Woche geht weiter: in der Handewitter Wikinghalle! Um 15 Uhr erwartet die U19 der SG unsere jungen Zebras zum Spitzenspiel der A-Jugend-Bundesliga-Nordost. Mit den beiden Rivalen treffen außerdem die beiden einzigen verlustpunktfreien Teams aufeinander, daher ist die Partie auch ein direkter Kampf um die Tabellenspitze. Coach Christian Sprenger kann fast aus dem Vollen schöpfen, einzig der Einsatz von Felix Böhm (Rückenprobleme) ist noch ungewiss. Wir freuen uns auf ein packendes und hoffentlich erfolgreiches Derby!

WIR SIND KIEL – … nur mit Euch! 

Nächste Spiele: So startet unser U19 Team im Jahr 2018 in die Saison

Heimspiele:   

THW Kiel vs. SC Magdeburg  – 32:27
THW Kiel vs. Handball Sport Verein Hamburg – 33:24
THW Kiel vs. TV Oyten – 29:20
THW Kiel vs. SG HC Bremen/Hastedt – 31:26
23.11.2018 / Freitag / 19:30 Uhr / THW Kiel vs. Füchse Berlin Reinickendorf

Auswärtsspiele:      

LHC Cottbus vs. THW Kiel U19 – 23:32
VfL Bad Schwartau vs. THW Kiel – 27:28
SG Flensburg-Handewitt vs. THW Kiel – 26:25
04.11.2018 / Sonntag / 14:00 Uhr /  BSV 93 Magdeburg vs. THW Kiel
11.11.2018 / Sonntag / 16:00 Uhr / 1.VfL Potsdam 1990 vs. THW Kiel
01.12.2018 / Samstag / 17:00 Uhr / HC Empor Rostock vs. THW Kiel
08.12.2018 / Samstag / 16:00 Uhr / SC Magdeburg vs. THW Kiel


Die Englische Woche geht weiter: im Dienstagabend-Duell gegen den FC St. Pauli erfolgreich!

THW Kiel U23 – News zum Spiel – Zielformulierungen des Teams

THW Kiel U23 vs. FC St. Pauli – 30:21 (15:9)  Weitere Ergebnisse

Stimmen zum Spiel: Unsere U23 gewinnt deutlich gegen den FC St. Pauli! Das Team von Christian Sprenger dominierte die Partie von Anfang bis Ende klar und belohnte sich mit dem sechsten Saisonsieg. Auffälligster Akteur war wie schon am vergangenen Freitag Rückraum Mitte Bo Nielsen, der auch selber acht Treffer erzielte und seine Nebenleute in Szene zu setzen wusste. Weiter geht es am Wochenende gegen den MTV Herzhorn!

THW Kiel U23:  Tor: Leon Kirschner, Jandré Spach; – Linksaußen:  Jannes Haack; – Rückraum links: Lennart Gerke (5), Philipp Wäger (2); – Rückraum mitte: Bo Nielsen (8), Hannes Glindemann (3); Rückraum rechts: Jan-Ole Martin (6); – Rechtsaußen: Bevan Calvert (3), Robert Lüdtke (1), Ference Büchler (1); – Kreis: Fabian Thal (1).

Trainer: Christian Sprenger – Co-Trainer: Patrick Mielke – Torwarttrainer: Arne Johannsen – Betreuer: Fred Dibbern – Physiotherapeutin: Angela Popiol

Spielverlauf in 5 Min.: 0:0, 3:0, 5:1, 7:3, 9:5, 11:6, HZ 15:9, 18:11, 21:12, 22:14, 25:16, 28:18, 30:21

Stimmen vor dem Spiel: Nach dem Erfolg am vergangenen Freitagabend gegen den TSV Ellerbek steht die nächste Hamburger Mannschaft vor der Tür der HWH: der FC St. Pauli! Der noch sieglose Oberligist möchte unbedingt die ersten Punkte einfahren und den THW ärgern. Die Paulianer, bekannt durch ihre Heimstärke und ihre lautstarken Fans, werden einen schwierigen Job gegen unsere Jungs haben, die alles daran setzen die zwei Punkte einzufahren. Viel Erfolg!

WIR SIND KIEL – … nur mit Euch!

Nächstes Spiel: So startet unser U23 Team im Sep./Okt. in die Saison

Heimspiele:             

THW Kiel U23 vs. HSG We./He./De. – 30:20 (17:9)
THW Kiel U23 vs. TSV Hürup – 19:24 (8:12)
THW Kiel U23 vs. TSV Ellerbek – 28:19 (15:11)
THW Kiel U23 vs. FC St. Pauli – 30:21 (15:9)
Samstag / 03.11.2018 / 18:00 Uhr / THW Kiel U23 vs. MTV Herzhorn

Auswärtsspiele:  

SG Wift Neum. vs. THW Kiel U23 – 28:32 (11:16)
VfL Bad Schwartau  vs. THW Kiel U23 – 14:21 (7:12)
TuS Esingen vs. THW Kiel U23 – 25:27 (11:16)
Samstag / 10.11.2018 / 18:30 Uhr / HG HH-Barmbek vs. THW Kiel U23
Samstag / 17.11.2018 / 18:00 Uhr / AMTV Hamburg vs. THW Kiel U23


Nächsten Spiele unser Nachwuchsteams:  

Heimspiele in der Helmut-Wriedt Halle

Team U23 – 03.11.2018 / Samstag / 18:00 Uhr / THW Kiel  vs. MTV Herzhorn

Team U16 – 03.11.2018 / Samstag / 16:00 Uhr / THW Kiel vs. TSV Mildstedt

Auswärtsspiele

Team U19 – 04. 11.2018 / Sonntag / 14:00 Uhr /  BSV 93 Magdeburg vs. THW Kiel

Team U18 – 04.11.2018 / Sonntag / 16:00 Uhr / SV Henstedt-Ulzb. vs. THW Kiel

Team U15 – 03.11.2018 / Samstag / 15:15 Uhr / Bramstedter TS vs. THW Kiel


Danke an alle Eltern, Freunde, Trainer,  usw. für die Unterstützung zum erstellen dieser Homepage.