Zebrastreifen 06.10.2018: „Es gibt mehr Leute, die kapitulieren, als solche, die scheitern.“

Erste Informationen zum neuen Spieltag. Wir starten wieder in ein neues Wochenende. Wie lauten die Aufstellungen am aktuellen Spieltag? Wer spielt in der U19 zuhause gegen den TV Oyten?

Die voraussichtliche Aufstellung jeder Partie erhalten Sie bei der Übersicht vom aktuellen Spieltag, in dem Sie auf die einzelnen Spiele scrollen. Die Aufstellung unserer Teams wird geprägt von der Taktik und dem direkten Spielziel. Dem Trainer untersteht dabei die Entscheidung, zu bestimmen, mit welcher Aufstellung gespielt wird, also die Spieler auf dem Feld in der Abwehr sowie im Angriff verteilt stehen. Es gibt unzählige Varianten und die Unterschiede stecken meist im Detail.

Natürlich spielen auch die Einstellung und die Aufgabe des einzelnen Spielers eine wichtige Rolle, die weit über die zuvor genannten Bereiche hinausragen können.

Jungzebras gehen gut vorbereitet in die Spiele der neuen Saison. 

„Es gibt mehr Leute, die kapitulieren, als solche, die scheitern.“ –  Zebrastreifen 06.10.2018


Spiele am Wochenende: 

Heimspiel an diesem Wochenende in der Helmut-Wriedt Halle:

Team U19   /  THW Kiel U19 vs. TV Oyten – 29:20 (16:10)


News der Woche: 

THW Kiel Handballschule im Herbst 2018

THW Junioren Keeper bei DHB Torwarttrainer-Ausbildung dabei

Wudtke nominiert Meereis und Ehrig für DHB-Lehrgang

Zebrastreifen 28./29./30.09.2018: „Was du heute denkst, wirst du morgen tun.“

Zebrastreifen 2018/19: „Die Entfernung ist unwichtig. Nur der erste Schritt ist wichtig.“


Weitere Ergebnisse der THW Teams: 

Landesliga- Staffel Nord – Eckernförder MTV  vs. THW Kiel 3  –  31:32 (15:13)

Merke: Samstag / 20.10.2018 / 18:00 Uhr / THW Kiel 3 vs HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve 2


Samstag kommt Oyten– fünfter Sieg soll her!

Geschafft! Siegreich – Klasse Abwehrleistung 

THW Kiel U19 – News zum Spiel – Zielformulierungen des Teams

Team U19 – THW Kiel U19 vs. TV Oyten – 29:20 (16:10)   Weitere Ergebnisse

Stimmen zum Spiel: Wir holen uns den 5. Sieg im 5. Spiel! Nach durchwachsener Anfangsphase (nach 10 Minuten 5:5) gegen die Gäste aus Oyten konnten sich unsere Jungs Stück für Stück absetzen, sodass zur Halbzeit ein 16:10 auf dem Tableau stand. Nach der Pause baute die U19 ihren Vorsprung auf ein komfortables 25:12 aus, die folgende Durststrecke mit nur einem Tor in 13 Minuten zog daher keine Konsequenzen nach sich. Am Ende des Spiels kamen wir durch gutes 7 gegen 6 Überzahlspiel noch zu einigen Toren, sodass das Team um Kapitän Lars Meereis letztendlich mit 29:20 gewinnen konnte. Ein besonderes Lob geht an die B-Jugendlichen Noah Moussa und Leon Ciudad Benitez, die im Angriff und in der Abwehr eine starke Leistung abriefen. Jetzt wird regeneriert und dann wird sich vorbereitet auf die Topspiele gegen Bremen und Flensburg am Ende des Monats!

THW Kiel U19: Tor: Jesko Usinger, Björn Lange; – Linksaußen: Mika Pedack (1); – Rückraum links: Philipp Wäger (7), Noah Moussa (1); – Rückraum Mitte: Jannis Schneider (5) , Felix Böhm (4); Rückraum rechts: Lars Meereis, Sven Ehrig (4); – Rechtsaußen: Jörn Gebelein (2); – Kreis: Bjarne Duckert (1), Jannes Haack, Leon Ciudad Benitez (4)

– Mannschaftsverantwortlicher: Helge Krebber; – Trainer: Christian Sprenger, Klaus-Dieter Petersen; – Torwarttrainer: Dorian Wagner, Arne Johannsen; – Physiotherapeutin: Saskia Petersen, Angela Popiol (THW Sport Physio Praxis)

Spielverlauf in 5 Min.: 0:0, 2:2, 5:5, 9:5, 13:6, 14:9, HZ 16:10, 18:10, 23:12, 25:15, 26:16, 26:19, 29:20

Stimmen vor dem Spiel: Vor der dreiwöchigen Spielpause muss sich unsere U19 noch einmal gegen den TV Oyten beweisen. Die Jungs von Coach Christian Sprenger treffen auf die „Vampires“, die in der letzten Woche gegen den noch ungeschlagenen BSV Magdeburg 93 ein Unentschieden erkämpften und damit ihren ersten Punkt einfuhren. Das THW-Team will seine weiße Weste behalten und verlustpunktfrei in die Herbstpause gehen, was gegen leidenschaftliche Oytener auf keinen Fall ein Selbstläufer wird. Erst vor zwei Wochen stolperte der HC Bremen fast gegen den Nachbarschaftsclub, konnte sich aber noch zu einem 25:23 retten. Beim 5. Saisonspiel muss die U19 auf die im Urlaub verweilenden Jack Born und Niklas Benkendorf verzichten; der Kader wird durch die B-Jugendlichen Leon Ciudad Benitez und Noah Moussa aufgestockt. Viel Erfolg!

Nächste Spiele: So startet unser U19 Team im Sep./Okt. in die Saison

Heimspiele:   

THW Kiel vs. SC Magdeburg – 32:27
THW Kiel vs. Handball SV Hamburg – 33:24
THW Kiel U19 vs. TV Oyten – 29:20
Samstag /27. Oktober 2018 / 16:00 Uhr / THW Kiel vs. SG HC Bremen/Hastedt

Auswärtsspiele:      

LHC Cottbus vs. THW Kiel U19 – 23:32
VfL Bad Schwartau vs. THW Kiel – 27:28
31. Oktober 2018 / SG Flensburg-Handewitt vs. THW Kiel


Nächsten Spiele unser Nachwuchsteams:  

Heimspiele in der Helmut-Wriedt Halle

Freitag / 26. Oktober 2018 / 19:30 Uhr /  THW Kiel U23 – TSV Ellerbek
Samstag /27. Oktober 2018 / 16:00 Uhr / THW Kiel vs. SG HC Bremen/Hastedt
Samstag /27. Oktober 2018 / 14:20 Uhr / THW Kiel vs. TSV Sieverstedt

Dienstag / 30. Oktober 2018 / 20:00 Uhr / THW Kiel U23 vs. FC St. Pauli

Auswärtsspiele

 😆  Samstag / 20. Oktober 2018 / 17:00 Uhr /  TuS Esingen vs. THW Kiel U23
🙄 Sonntag / 21. Oktober 2018 / 15:00 Uhr /  Bramstedter TS vs. THW Kiel U17

Sonntag / 28. Oktober 2018 / 14:00 Uhr / HG OKT vs. THW Kiel U17

Mittwoch / 31. Oktober 2018 / 15:00 Uhr / SG Flensburg-Handewitt vs. THW Kiel

Events beim THW Kiel Nachwuchs-Leistungshandball in der Helmut-Wriedt Halle

THW Kiel Handballschule – 17.-20.10.2018


Danke an alle Eltern, Freunde, Trainer,  usw. für die Unterstützung zum erstellen dieser Homepage.