Zebrastreifen 10./11.11.2018: „Wer all seine Ziele erreicht, hat sie zu niedrig gewählt.“

Informationen zu den Spielen am Wochenende. Wir befinden uns schon wieder mitten in einer neuen Spielzeit. Wie lauten die Aufstellungen am aktuellen Spieltag? Wer spielt gegen die U17 der SG Hamburg-Nord, ist im Kader der U19 in Potsdam oder wird auf die HG HH-Barmbek in der Oberliga treffen?

Die voraussichtliche Aufstellung jeder Partie erhalten Sie bei der Übersicht vom aktuellen Spieltag, in dem Sie auf die einzelnen Spiele scrollen. Die Aufstellung unserer Teams wird geprägt von der Taktik und dem direkten Spielziel. Dem Trainer untersteht dabei die Entscheidung, zu bestimmen, mit welcher Aufstellung gespielt wird, also die Spieler auf dem Feld in der Abwehr sowie im Angriff verteilt stehen. Es gibt unzählige Varianten und die Unterschiede stecken meist im Detail.

Natürlich spielen auch die Einstellung und die Aufgabe des einzelnen Spielers eine wichtige Rolle, die weit über die zuvor genannten Bereiche hinausragen können.

Jungzebras gehen gut vorbereitet in die Spiele der neuen Saison. 

„Wer all seine Ziele erreicht, hat sie zu niedrig gewählt.“–  Zebrastreifen 10./11.11.2018


Spiele am Wochenende:

Heimspiele in der Helmut-Wriedt Halle

Team U17 – THW Kiel  vs. SG Hamburg-Nord – 45:27 (22:15)

Auswärtsspiele

Team U23 – HG Hamburg-Barmbek vs. THW Kiel – 27:21 (10:13)

Team U19 – 1. VfL Potsdam vs. THW Kiel – 20:21 (9:9)

Team U18 – Bramstedter TS vs. THW Kiel – 18:46 (10:19)

Team U16 – HSG Tarp/Wanderup vs. THW Kiel – 33:47 (15:22)


News der Woche:

Zebrastreifen 03./04.11.2018: „Erfahrung nennt man die Summe aller Irrtümer.“

Zebrastreifen 30./31.10.2018: „Warte nicht. Der Zeitpunkt wird niemals perfekt sein.“


Weitere Spiele und Ergebnisse der THW Teams: 

Landesliga – Staffel Nord – TSV Alt Duvenstedt vs. THW Kiel – 28:35



Auswärtsprüfung in Tarp – ein weiteres Offensivspektakel

THW Kiel U16 – News zum Spiel – Zielformulierungen des Teams

HSG Tarp/Wanderup vs. THW Kiel – 33:47 (15:22) Weitere Ergebnisse

Stimmen zum Spiel: Eine starke Angriffsleistung, angeführt von den Top-Scorern Kian Kühl und Jarik Bahr (10 bzw. 9 Tore), bringt den Sieg gegen die Wölfe aus Tarp. Herzlichen Glückwunsch!

THW Kiel U16: TW: Niklas Liedtke, Kay Krafzik; Feldspieler: Corvin Troschke, Dominique Mannke, Luca Schultze, Bennett Beeker, Jarik Bahr, Gian Stöckli, Tim Struve, Kian Kühl

Spielverlauf in 10 Min.: 0:0, 4:6, 12:17, HZ 15:22, 19:27, 26:38, 33:47

Stimmen vor dem Spiel: Nach dem Offensivspektakel gegen den TSV Mildstedt warten im 5. Saisonspiel die Wölfe aus Tarp! Das Team von Trainer Henrik Hell ist allerdings hoher Favorit gegen die mit nur einem Sieg aus fünf Spielen gestarteten HSG. Wir freuen uns auf ein gutes Handballspiel!

Nächstes Spiel: Dann spielt unser U16 Team im Nov./Dez. 

Heimspiele

THW Kiel vs. TSV Kronshagen – 29:28 (14:12)
THW Kiel vs. Bredstedter TSV – 36:23 (14:11)                                                                                                                                                                                                  THW Kiel vs. TSV Mildstedt – 36:31 (17:14)

25.11.2018 / Sonntag / 12:00 Uhr / THW Kiel vs. SG Flensburg Handewitt 2

Auswärtsspiele

HSG Schülp/We/Re vs. THW Kiel – 28:24 (11:11)
HSG Tarp/Wanderup vs. THW Kiel – 33:47

17.11.2018 / Samstag / 17:00 Uhr / HSG Eider Harde vs. THW Kiel
01.12.2018 / Samstag / 15:00 Uhr / HSG SZOWW vs. THW Kiel


Souveräner Heimsieg gegen die SH HH-Nord

THW Kiel U17 – News zum Spiel – Zielformulierungen des Teams

THW Kiel  vs. SG Hamburg-Nord – 45:27 (22:15)Weitere Ergebnisse

Stimmen zum Spiel: Die Schützlinge von Tobi Bentlage fahren einen ungefährdeten Heimsieg ein, eine grandiose zweite Häfte des Teams um Top-Torschützen Corvin Troschke (10 Tore) sorgte für das deutliche Ergebnis. Auf geht’s zum nächsten Duell: es ist Derby-Time!

THW Kiel U17: TW:  Philip Saggau, Nico Alberti, Lukas Grote / Feld: Max Wilken, Torge Ankermann, Lennart Ludwig, Justin Leimann, Fynn Nagel, Luca Schwormstede, Jesper Schmidt, Jan-Forde Simowitsch, Noah Moussa, Doninique Mannke

Spielverlauf in 5 Min.:0:0, 2:5, 7:8, 13:10, 15:12, HZ 22:15, 29:17, 33:18, 36:19, 40:23, 45:27

Stimmen vor dem Spiel: Die Jungs von Tobias Bentlage liegen gleichauf an der Tabellenspitze mit der SG Flensburg-Handewitt, die die SG Hamburg-Nord vergangene Woche 55:17 (!) abfertigten. Um mit Flensburg Schritt zu halten muss also ebenfalls ein Sieg her! Wir wünschen unseren Jungs viel Erfolg!

WIR SIND KIEL – … nur mit Euch!

Nächste Spiele: Dann spielt unsere U17 im Nov./Dez.

Heimspiel:

THW Kiel U17 vs. HKUF Harrislee – 26:18 (13:12)
THW Kiel U17 vs. HSG Kremperheide/Münsterdorf – 40:15 (22:8)
THW Kiel U17 vs. SG Hamburg-Nord – 45:17 (22:15)                                                                                                                                                         25.11.2018 / Sonntag / 14:00 Uhr / THW Kiel U17 vs. SG Flensburg/Handewitt                                                                                                                                    02.12.2018 / Sonntag / 16:00 Uhr / THW Kiel U17 vs. HSV/Hamm 02

Auswärtsspiel:

HSV-Hamm 02 vs. THW Kiel U17 – 24:34 (11:16)
Handball SH HH vs. THW Kiel U17 – 27:41 (13:19)
Bramstedter TS vs. THW Kiel U17 – 28:36 (15:17)
HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen vs. THW Kiel U17  – 25:28 (12:14)
Sonntag / 18.11.2018 /17:00 Uhr / HSG Horst- Kieb. vs. THW Kiel U17


Spitzenspiel der Oberliga HH/SH! – Riesen-Klatsche für den Bramstedter TS

THW Kiel U18 – News zum Spiel – Zielformulierungen des Teams

Bramstedter TS vs. THW Kiel – 18:46 (10:19) Weitere Ergebnisse

Stimmen zum Spiel aus der U18: Überragendes Spiel der Jungzebras, die zeigten, wer Topfavorit auf die Meisterschaft der Oberliga ist. Angeführt vom bärenstarken Nisse Witt (16 Treffer) hatten die Bramstedter nicht den Hauch einer Chance. Eine Machtdemonstration vom Feinsten!

THW Kiel U18: Tor:  Lukas Hilberink, Philipp Arndt / – Linksaußen:  Mika Pedack, Bahne Bannach; – Rückraum links: Frederik Dahmke; – Rückraum Mitte: Konstantin von Starck; – Rückraum rechts: Jörn Gebelein; – Rechtsaußen: Jarik Bahr; – Kreis: Malte Gnadt.

Spielverlauf in 5 Min.: 0:0, 1:3, 4:6, 5:10, 7:13, 10:15, HZ 10:19, 12:24, 14:27, 15:32, 16:35, 17:40, 18:46

Stimmen vor dem Spiel: Topspiel in der A-Jugend Oberliga! Unsere U18 muss zum schweren Auswärtsspiel nach Bramstedt, die bereits letzte Saison mit einem jungen Kader zu den Topteams gehörten. Auch in dieser Spielzeit mischen sie oben mit, bis zur Niederlage am letzten Wochenende gegen den TSV Sieverstedt waren die Bramstedter ungeschlagen. Bringt die zwei Punkte mit an die Förde!

WIR SIND KIEL – … nur mit Euch!

Nächstes Spiel: Dann spielt unser U18 Team im Nov./Dez. 

Heimspiele:  

THW Kiel vs. SG Hamburg-Nord – 31:25
THW Kiel vs. HC Treia/Jübek – 27:16
THW Kiel vs. TSV Sieverstedt – 36:24
17.11.2018 / Samstag / 16:00 Uhr / THW Kiel vs. HSG Mönkeberg/Schönkirchen
02.12.2018 / Sonntag / 14:10 Uhr / THW Kiel vs. SG Oeversee/Jarplund/Weding

Auswärtsspiele:     

VfL Bad Schwartau vs. THW Kiel – 29:33
HFF Munkbrarup vs. THW Kiel – 30:35
SV Henstedt/Ulzburg vs. THW Kiel – 21:42
Bramstedter TS vs. THW Kiel – 18:46
24.11.2018 / Samstag / 15:30 Uhr / AMTV Hamburg vs. THW Kiel
08.12.2018 / Samstag / 16:00 Uhr / Handball SV 2 vs. THW Kiel


Nächste Auswärtsfahrt nach Potsdam – Lange hält den Sieg fest

THW Kiel U19 – News zum Spiel – Zielformulierungen des Teams

1. VfL Potsdam vs. THW Kiel – 20:21 (9:9) Weitere Ergebnisse

Stimmen zum Spiel: Nach starker Anfangsphase unserer Jungs (8:4) häuften sich die Zahl der Fehlwürfe, sodass die U19 mit einem 9:9 in die Halbzeitpause ging. Der starken Abwehr- und Torwartleistung ist es zu verdanken, dass die Schützlinge von Coach Sprenger nach der Pause nicht den Anschluss verloren, denn die Potsdamer bauten sich ein kleines Polster von zwei Toren Unterschied auf. Zum Ende fingen die Zebras die Potsdamer Adler um den staken Simic (8 Tore) aber wieder ein, Sven Ehrig sorgte zwei Minuten vor Schluss für den 20:21 Endstand.

THW Kiel U19: Tor: Jesko Usinger, Björn Lange; – Linksaußen: Jack Born, Jesper Schmidt; – Rückraum links: Niklas Benkendorf, Philipp Wäger; – Rückraum Mitte: Jannis Schneider, Felix Böhm; Rückraum rechts: Lars Meereis, Sven Ehrig; – Rechtsaußen: Justin Kaminski; – Kreis: Bjarne Duckert, Jannes Haack

– Mannschaftsverantwortlicher: Helge Krebber; – Trainer: Christian Sprenger, Klaus-Dieter Petersen; – Torwarttrainer: Dorian Wagner; – Physiotherapeutin: Angela Popiol

Spielverlauf in 5 Min.: 0:0, 1:3, 1:5, 3:7, 4:8, 7:8, HZ 9:9, 10:9, 11:10, 14:13, 16:15, 19:18, 20:21

Stimmen vor dem Spiel: Nach der Derby-Niederlage haben sich unsere Jungs eindrucksvoll zurückgemeldet – mit einem Kantersieg in Magdeburg. Der BSV 93 wurde mit 18 Toren Unterschied bezwungen. Aber Zurücklehnen? Gibt es nicht! Voller Fokus liegt auf dem Spiel gegen den starken 1. VfL Potsdam, der auch bezwungen werden soll. Wir freuen uns auf eine spannende Partie!

WIR SIND KIEL – … nur mit Euch! 

Nächste Spiele: Dann spielt unser U19 Team im Nov./Dez. 

Heimspiele:   

THW Kiel vs. SC Magdeburg  – 32:27
THW Kiel vs. Handball Sport Verein Hamburg – 33:24
THW Kiel vs. TV Oyten – 29:20
THW Kiel vs. SG HC Bremen/Hastedt – 31:26
23.11.2018 / Freitag / 19:30 Uhr / THW Kiel vs. Füchse Berlin Reinickendorf

Auswärtsspiele:      

LHC Cottbus vs. THW Kiel U19 – 23:32
VfL Bad Schwartau vs. THW Kiel – 27:28
SG Flensburg-Handewitt vs. THW Kiel – 26:25
BSV 93 Magdeburg vs. THW Kiel – 18:36
1.VfL Potsdam 1990 vs. THW Kiel – 20:21
01.12.2018 / Samstag / 17:00 Uhr / HC Empor Rostock vs. THW Kiel
08.12.2018 / Samstag / 16:00 Uhr / SC Magdeburg vs. THW Kiel


Niederlage gegen den Titelfavoriten

THW Kiel U23 – News zum Spiel – Zielformulierungen des Teams

HG Hamburg-Barmbek vs. THW Kiel – 27:21 (10:13) Weitere Ergebnisse

Stimmen zum Spiel:

Hamburg. Am neunten Spieltag der Handball-Oberliga der Männer stürzte die HG Hamburg-Barmbek den THW Kiel II von der Tabellenspitze. Die SG Wift rehabilitierte sich für eine rekordverdächtige Heimpleite vor Wochenfrist. Während sich das Frauen-Team des TSV Altenholz beim bisher punktlosen Schlusslicht SG Wilhlemsburg Hamburg blamierte, setzte die HSG Holstein Kiel/Kronshagen ihre kleine Erfolgsserie von nunmehr 5:1 Punkten zumindest mit einem Unentschieden fort.

HG HH-Barmbek – THW Kiel II 27:21 (10:13)

„Manchmal ist es nicht gut, wenn man zu früh zu hoch führt“, konstatierte THW-Coach Christian Sprenger nach der Niederlage beim Drittliga-Absteiger. Die Jungzebras begannen ohne jegliche Nervosität, obwohl sie kurzfristig Routinier Lennart Gerke (Grippe) ersetzen mussten. Nach zwölf Minuten führten die Kieler mit 8:2. „Wir haben enorm aufs Tempo gedrückt. Die Wurfqualität war hoch“, freute sich Sprenger. Hannes Glindemann traf bis zur Halbzeit sieben Mal. Der THW II führte beim Meisterschaftsfavoriten beim Gang in die Kabine mit drei Toren. Bis zum 15:14 (38.) hielt die Kieler Führung, doch die technischen Fehler häuften sich, Barmbek hielt das Niveau und zog letztlich zum ungefährdeten Heimsieg vorbei. „Das ist halt Barmbek“, stellte Sprenger fest, fand aber lobende Worte für seine Mannschaft: „Wir haben das über einen langen Zeitraum richtig, richtig gut gemacht.“ jpw

THW Kiel II: Spach, Kirschner – Stiller, Thal, Calvert 4, Duckert 3, Wäger 3, Böhm, Büchler, Brünger, Martin, Nielsen 3, Lüdtke, Glindemann 8/2.

THW Kiel U23:  Tor: Leon Kirschner, Jandré Spach; – Linksaußen:  Jannes Haack, Jannes Brünger; – Rückraum links: Felix Böhm, Philipp Wäger, Lennart Gerke; – Rückraum mitte: Bo Nielsen, Hannes Glindemann; Rückraum rechts: Jan-Ole Martin; – Rechtsaußen: Bevan Calvert, Robert Lüdtke, Ference Büchler; – Kreis: Fabian Thal, Bjarne Duckert

Trainer: Christian Sprenger – Co-Trainer: Patrick Mielke – Torwarttrainer: Arne Johannsen – Betreuer: Fred Dibbern – Physiotherapeutin: Angela Popiol

Spielverlauf in 5 Min.: 1:3, 2:5, 4:8, 7:10, 9:11, HZ 10:13, 12:13, 16:15, 24:18, 25:20, 27:21

Stimmen vor dem Spiel: Am Samstagabend geht es zum Topfavoriten und Absteiger SG Hamburg-Barmbek! Die Elbstädter, die in der vergangenen Woche mit dem größten Aufstiegskonkurrenten die Punkte teilten, wollen die Punkte auf jeden Fall in der Hansestadt behalten und unsere Jungs in der Tabelle wieder überholen. Allerdings wird das Team von Christian Sprenger um die glänzend aufgelegten Spielmacher Bo Nielsen und Hannes Glindemann sich mit aller Kraft dagegen stemmen und den Sieg einfahren.

WIR SIND KIEL – … nur mit Euch!

Nächstes Spiel: Dann spielt unser U23 Team im Nov./Dez.

Heimspiele:             

THW Kiel U23 vs. HSG We./He./De. – 30:20 (17:9)
THW Kiel U23 vs. TSV Hürup – 19:24 (8:12)
THW Kiel U23 vs. TSV Ellerbek – 28:19 (15:11)
THW Kiel U23 vs. FC St. Pauli – 30:21 (15:9)
THW Kiel U23 vs. MTV Herzhorn – 33:26 (19:14)                                                                                                                                                                                24.11.2018 / Samstag / 19:30 Uhr / THW Kiel U23 vs. HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg                                                                                                    07.12.2018 / Freitag / 20:30 Úhr / THW Kiel U23 vs. SG Hamburg-Nord

Auswärtsspiele:  

SG Wift Neum. vs. THW Kiel U23 – 28:32 (11:16)
VfL Bad Schwartau  vs. THW Kiel U23 – 14:21 (7:12)
TuS Esingen vs. THW Kiel U23 – 25:27 (11:16)
HG HH-Barmbek vs. THW Kiel U23 – 27:21 (10:13)
17.11.2018 / Samstag / 18:00 Uhr / AMTV Hamburg vs. THW Kiel U23                                                                                                                                          30.11.2018 / Freitag / 20:30 Uhr / Eider Harde vs. THW Kiel U23


Nächsten Spiele unser Nachwuchsteams:  

Heimspiele in der Helmut-Wriedt Halle

Team U18 – 17.11.2018 / Samstag / 16:00 Uhr / THW Kiel vs. HSG Mönkeberg/Schönkirchen

Auswärtsspiele

Team U23 – 17.11.2018 / Samstag / 18:00 Uhr / AMTV Hamburg vs. THW Kiel U23

Team U17 – 18.11.2018 / Samstag / 17:00 Uhr / HSG Horst- Kieb. vs. THW Kiel U17

Team U16 – 17.11.2018 / Samstag / 17:00 Uhr / HSG Eider Harde vs. THW Kiel U16

Team U15 – 17.11.2018 / Samstag / 16:00 Uhr / VfL Bad Schwartau vs. THW Kiel U15


Danke an alle Eltern, Freunde, Trainer,  usw. für die Unterstützung zum erstellen dieser Homepage.