Zebrastreifen 14./15./16.09.2018: „Mit Fleiß, mit Mut und festem Willen lässt jeder Wunsch sich endlich stillen.“

Unser U15 Team startet am Sonntag um 14:25 Uhr in die neue Spielzeit.

Erste Informationen zur neuen Saison.  Wir starten wieder in eine neue Spielzeit. Wie lauten die Aufstellungen am aktuellen Spieltag? Wer spielt beim THW Kiel in der U23, wer in der U19 von Cottbus oder bei Treia in der U18?

Die voraussichtliche Aufstellung jeder Partie erhalten Sie bei der Übersicht vom aktuellen Spieltag, in dem Sie auf die einzelnen Spiele scrollen. Die Aufstellung unserer Teams wird geprägt von der Taktik und dem direkten Spielziel. Dem Trainer untersteht dabei die Entscheidung, zu bestimmen, mit welcher Aufstellung gespielt wird, also die Spieler auf dem Feld in der Abwehr sowie im Angriff verteilt stehen. Es gibt unzählige Varianten und die Unterschiede stecken meist im Detail.

Natürlich spielen auch die Einstellung und die Aufgabe des einzelnen Spielers eine wichtige Rolle, die weit über die zuvor genannten Bereiche hinausragen können.

Jungzebras gehen gut vorbereitet in die Spiele der neuen Saison. 

„Mit Fleiß, mit Mut und festem Willen lässt jeder Wunsch sich endlich stillen.“ –  Zebrastreifen 14./15./16.09.2018


Freitag:

Team U23 – THW Kiel U23 vs. HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve – 30:20  (17:9)

Samstag:

Team U17 – Handball Sport Verein Hamburg vs. THW Kiel U17 –  27:41 (13:19)

Team U16 –  HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg vs. THW Kiel U16 – 28:24 (11:11)

Team U19 – LHC Cottbus vs. THW Kiel U19 – 23:32 (11:17)

Sonntag:

Team U15 – THW Kiel U15 vs. HSG 91 Nortorf -46:17 (20:5)

Team U18 – THW Kiel U18 vs. HC Treia/Jübek – 27:16 (12:8)

 TSV Altenholz –  1. VfL Potsdam  vs.  TSV Altenholz – 32:34 (14:19)

Mit fünf Siegen und einer Niederlage geht auch dieses Wochenende wieder erfolgreich zu Ende.
Den Anfang machte am Freitag die U23 mit einem Heimsieg gegen die HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve.
Mit einem klaren 30:20 blieben die Punkte in der HWH.
Am Samstag spielten die U17 und U19 beiden auswärts und konnten sich auf der Heimreise über die Punkte freuen. Die U17 gewann deutlich mit 41:27 beim Handball SVHH. Unsere U19 konnte sich auf Ihrer Rückfahrt aus Cottbus über ein 32:23 freuen. Die spielte ebenfalls Auswärts bei der HSG Schülp /Westerrönfeld/Rendsburg, musste sich aber leider mit 24:28 geschlagen geben.
Am Sonntag ging es erfolgreich weiter. Die U15 gewann ihr erstes Saisonspiel mit 46:17 gegen die HSG 91 Nortorf.
Zum Ende des Spieltages sicherte sich unsere U18 mit einem 27:16 Heimsieg gegen HC Treia/Jübek beide Punkte.
Glückwunsch an die Teams und deren Trainer für die Erfolge.


News der Woche: 

Zebrastreifen 08./09.09.2018: „Das Geheimnis des Erfolgs ist anzufangen.“

Eine außergewöhnliche Begegnung – Freundschaftsspiel zwischen dem TSV Westerland und den Handball Allstars Deutschland

Zebrastreifen 2018/19: „Die Entfernung ist unwichtig. Nur der erste Schritt ist wichtig.“

Die beiden neuen FSJ’ler/BFD’ler sind da!


Weitere Ergebnisse der THW Teams: 

Landesliga- Staffel Nord – HSG Kremperheide/Münsterdorf  vs.  THW Kiel 3 – 35:25 (18:13)

Landesliga- Staffel Nord –  THW Kiel (Damen 1)  vs. HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg – 24:29 (12:14)


Team U15 mit Saisonstart – am Wochenende kommt Nortorf

THW Kiel U15 – News zum Spiel – Zielformulierungen des Teams

Team U15 – THW Kiel U15 vs. HSG 91 Nortorf -46:17 (20:5)  Weitere Ergebnisse

Stimmen zum Spiel aus der U15: Die Mannschaft lieferte im ersten Saisonspiel eine solide Leistung ab. Bereits nach wenigen Minuten rissen die Jungs das Spiel an sich und drückten dem Gegner ihren Stempel auf. Viele Ballgewinne in der Abwehr und dazu ein schnelles Umschaltspiel, verschafften eine komfortable Führung von 20:5 zur Halbzeit. In Hälfte zwei jedoch verloren die Zebras etwas die Schiene. Gerade in der Abwehr kam es immer wieder zu Leichtsinnsfehlern. Die Trainer, Monty Schröder und David Meurer, machten die hohe Führung für die kurzzeitigen Konzentrationsschwächen verantwortlich. Spielresultat dann 46:17.  Trainer und Spieler sind zufrieden mit dem Sieg, wohl wissend, dass man sich im Verlauf der Saison noch steigern muss.

THW Kiel U15: TW:  Jonas Bernstein, Morten Heinemann; / Feld: Emil Hansen, Yonah Treuer (1) , Magnus Fischer (n.e), Henri Pabst (n.e), Felix Struve (3), Louis Ciudad Benitez (4), Raul Rodriguez-Cardenas (5), Elias Moussa (4), Ben Connar Battermann (6), Lars Glitza (n.e), Sascha Hoffmann (6), Joshua Kubach (8), Lukas Hase (2), Leon Preugschat (4), Gordian Müller (3)

Spielverlauf in 5 Min.: 0:0. 5:0, 7:2, 11:4, 14:5, HZ 20:5, 25:5, 29:7, 35:10, 40:15, 46:17

Stimmen vor dem Spiel: Auch die THW U15, unter der Leitung von Monty Schröder, Sebastian Zuther und David Meurer, startet diesen Sonntag in die neue Saison. Nach anstrengenden Vorbereitubgswochen ist das Team heiß, „endlich richtig loszulegen“. Bereits in den letzten Wochen konnten die Zebras sportliche Erfolge feiern, der 2. Platz beim Eulen Cup als ein Beispiel. Beide Trainer sind zuversichtig, dass man gegen die HSG 91 Nortorf, positiv in die Vorrunde starten wird. Da der Kader der U15 die erlaubte Größe überschreitet, spielen jedes Wochenende 2-3 Spieler in der älteren U16 mit. „Jeder Spieler soll in der Vorrunde nahezu gleiche Spielanteile und Chancen bekommen“, so die Trainer. Bereit, endlich die ersten Früchte der harten Arbeit zu ernten, wünscht das komplette U15 Team eine erfolgreiche Saison.  WIR SIND KIEL – … nur mit Euch!

Nächstes Spiel: So startet unser U15 Team im Sep./Okt. in die Saison

Auswärtsspiel:

– verlegt – / 15:30 Uhr / MTV Lübeck vs. THW Kiel

23.09.2018 / 13:15 Uhr / TSV Bargteheide vs. THW Kiel

Heimspiel:

THW Kiel vs. HSG 91 Nortorf – 46:17 (20:5)

27.10.20118 / 18:00 Uhr / THW Kiel vs. HSG Mönkeberg-Schön.


Nach dem Erfolg im Derby zum ersten Auswärtsspiel – Team U16 am Samstag in Schülp zu sehen

THW Kiel U16 – News zum Spiel – Zielformulierungen des Teams

 HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg vs. THW Kiel U16 – 28:24 (11:11)  Weitere Ergebnisse

Stimmen zum Spiel: Am Samstag spielte die U16 bei der HSG Schülp /Westerrönfeld/Rendsburg, Musste sich nach einem guten Spiel aber leider mit 24:28 verdient geschlagen geben. Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. Am nächsten Wochenende – 22.09.20118 / 14:10 Uhr / THW Kiel vs. Bredstedter TSV – also wieder aufstehen!!!

THW Kiel U16: TW: Lukas Grote, Kay Krafzik; Feldspieler: Corvin Troschke, Doninique Mannke, Luca Schultze, Bennett Beeker, Jarik Bahr, Gian Stöckli, Tim Struve, Noah Schwenke, Kian Kühl, Simon Witt

Spielverlauf in 5 Min.: 

Stimmen vor dem Spiel: Am Samstag trifft die U16 auf die HSG S/W. Nach einem erfolgreichen, aber holprigen Saisonstart wollen wir im zweiten Saisonspiel weiter daran arbeiten unsere Stärken auszubauen und unsere Siegermentalität weiterzuentwickeln.
Klare Erwartungshaltung: 50 Minuten tempobetonten und offensiv aggressiven Handball spielen. Durch lauffreudiges Abwehrspiel den Gegner zu Fehlern zwingen und diese durch schnelles Umschaltspiel in einfache Tore umwandeln.

Die U16 sieht dem Spiel mit Freude entgegen und freut sich auf die anstehenden Herausforderungen.

#HeißaufHandball

WIR SIND KIEL – … nur mit Euch!

Nächstes Spiel: So startet unser U16 Team im Sep./Okt. in die Saison

Auswärtsspiel:

15.09.2018 / 14:45 Uhr / HSG Schülp/We/Re vs. THW Kiel

27.10.2018 / 15:00 Uhr / HSG Tarp/Wanderup vs. THW Kiel

Heimspiel:

THW Kiel vs. TSV Kronshagen – 29:28 (14:12)

22.09.20118 / 14:10 Uhr / THW Kiel vs. Bredstedter TSV


Zweites Auswärtsspiel beim Handball Sport Verein Hamburg

Team U17 am Samstag in der Hamburg zu sehen

THW Kiel U17 – News zum Spiel – Zielformulierungen des Teams

Handball Sport Verein Hamburg vs. THW Kiel U17 –  27:41 (13:19)  Weitere Ergebnisse

Stimmen zum Spiel: Die U17 gewann deutlich mit 41:27 beim Handball SVHH. Herzlichen Glückwunsch!

THW Kiel U17: TW:  Philip Saggau, Nico Alberti, Lukas Grote / Feld: Max Wilken (2), Jarik Bahr, Torge Ankermann (2), Lennart Ludwig, Julius Schneider (9), Justin Leimann (3), Fynn Nagel (5), Luca Schwormstede (3), Jesper Schmidt (6), Leon Ciudad Benitez (5), Jan-Forde Simowitsch, Noah Moussa (6), Felix Benderoth

Spielverlauf in 5 Min.: 

Stimmen vor dem Spiel: Die U17 tritt am Samstag beim HSV Hamburg an. Hier hat unser Team nach der unterirdischen Leistung und der Niederlage beim diesjährigen Ulzburgcup noch eine Rechnung offen. Diese Trainingswoche stand das Zweikampfverhalten und das Tempospiel im Vordergrund. Die Fortschritte in diesen Bereichen möchte die Mannschaft natürlich direkt im Spiel anwenden.

WIR SIND KIEL – … nur mit Euch!

Nächstes Spiel: So startet unser U17 Team im Aug./Sep./Okt. in die Saison

Auswärtsspiel:

HSV-Hamm 02 vs. THW Kiel U17 – 24:34 (11:16)

15.09.2018 / 14:15 Uhr / Handball SH HH vs. THW Kiel U17

21.10.2018 / 15:00 Uhr / Bramstedter TS vs. THW Kiel U17

28.10.2018 / 16:00 Uhr / HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen vs. THW Kiel U17

Heimspiel:

THW Kiel U17 vs. HKUF Harrislee – 26:18 (13:12)

22.09.20118 / 16:00 Uhr / THW Kiel U17 vs. HSG Kremperheide/Münsterdorf


Team U18 mit guten Saisonstart – am Wochenende kommt HC Treia/Jübeck 

THW Kiel U18 – News zum Spiel – Zielformulierungen des Teams

Team U18 – THW Kiel U18 vs. HC Treia/Jübek – 27:16 (12:8)  Weitere Ergebnisse

Stimmen zum Spiel aus der U18: Mit einer jungen Mannschaft konnten wir uns am dritten Spieltag gegen Treia/Jübeck verdient durchsetzen. Konstantin von Stark zeigte als Spielmacher und Taktgeber eine sehr gute Leistung. Das Team konnte sich so in der ersten Halbzeit über 6:5, 10:8 auf 12:8 verdient absetzen bis zur Halbzeitpause. Durch eine stabile Abwehr – nur 8 Gegentore pro Hälfte – wurde der Vorsprung kontinuierlich weiter ausgebaut. Malte Gnadt als Abwehrchef und die beiden Torhüter Lukas Hilberink und Philipp Arndt hatten einen großen Anteil an dieser Leistung.
„Die Jungs haben heute ein gutes Handballspiel gezeigt und konnten ihrer Favoritenrolle gegen Treia/Jübek gerecht werden. Das macht Freude auf die nächste schwere Aufgabe in Munkbrarup am kommenden Sonntag.“ sagten die verantwortlichen Trainer Hendrik Hell und Tobias Bentlage zur Vorstellung des U18-Teams in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein.

THW Kiel U18: TW:  Lukas Hilberink, Philipp Arndt / Feld: LA: Bahne Bannach, Mika Pedack (7); RL: Luca Schwormstede (3), Noah Moussa (1); RM: Konstantin von Stark (6), Bennett Beeker; RR: Jörn Gebelein (3), Justin Leimann (3); RA: Jarik Bahr (1); KM: Malte Gnadt (3), Tim Struve, Felix Benderoth

Spielverlauf in 5 Min.: 0:0, 2:1, 3:4, 6.5, 8:8, 10:8, HZ 12:8, 14:9, 17:13, 19:13, 22.14, 25:15, 27:16

Stimmen vor dem Spiel: Nach dem gelungenem Saisonauftakt mit zwei Siegen will unsere U18 auch ihr drittes Saisonspiel erfolgreich bestreiten.

An diesem Wochenende könnte das U18 Team mit einem jungen Aufgebot agieren. Die U16 und U17 spielen bereits am Samstag und so könnten einige junge Spieler Erfahrungen in der A-Jugend Oberliga sammeln. Es wird eine interessante Aufgabe gegen ein gutes Nachwuchsteam der HC Treia/Jübeck.

WIR SIND KIEL – … nur mit Euch!

Nächstes Spiel: So startet unser U18 Team im Sep./Okt. in die Saison

Heimspiele:  

THW Kiel vs. SG Hamburg-Nord – 31:25
THW Kiel U18 vs. HC Treia/Jübek – 27:16
27.10.2018 / 14:20 Uhr / THW Kiel vs. TSV Sieverstedt

Auswärtsspiele:     

VfL Bad Schwartau vs. THW Kiel – 29:33
23.09.2018 / 11:15 Uhr / HFF Munkbrarup vs. THW Kiel


U19 Team am Samstag früh ins nächste Abenteuer – Auswärtsspiel beim LHC Cottbus

THW Kiel U19 – News zum Spiel – Zielformulierungen des Teams

LHC Cottbus vs. THW Kiel U19 – 23:32 (11:17)  Weitere Ergebnisse

Stimmen zum Spiel: Unsere U19 gewinnt verdient mit 32:23 beim LHC Cottbus. Früh konnte sich die Zebraherde durch erfolgreiche 1:1-Aktionen und eine stabile 6:0-Abwehr absetzen, nach 20 Minuten führte das Team bereits komfortabel mit 14:5. Nun schlichen sich allerdings einige technische Fehler in das Spiel unserer Jungs ein und auch die Wurfausbeute verschlechterte sich, sodass der Gastgeber nur mit sechs Toren Rückstand in die Halbzeitpause ging. Coach Sprenger versuchte in der Halbzeit positiv auf seine Spieler einzuwirken, wechselte durch, aber der erhoffte Effekt blieb aus. Trotz einer unterdurchschnittlichen zweiten Halbzeit mit vielen Fehlern im Angriffs- und Abwehrspiel konnten die U19 ihren Vorsprung leicht ausbauen; am Ende stand ein „dreckiger“ 9-Tore Sieg für unsere Jungs.

THW Kiel U19: Tor: Jesko Usinger, Björn Lange; – Linksaußen: Mika Pedack (3), Jack Born (1); – Rückraum links: Niklas Benkendorf (4), Philipp Wäger (6); – Rückraum Mitte: Jannis Schneider (2), Felix Böhm (5); Rückraum rechts: Lars Meereis (5), Sven Ehrig (3); – Rechtsaußen: Nisse Witt (2); – Kreis: Bjarne Duckert, Jannes Haack (1).

– Mannschaftsverantwortlicher: Helge Krebber; – Trainer: Christian Sprenger, Klaus-Dieter Petersen; – Torwarttrainer: Dorian Wagner; – Physiotherapeutin: Saskia Petersen

Spielverlauf in 5 Min.: 0:0, 2:3, 3:8, 4:11, 5:14, 8:16, 11:17, HZ, 13:20, 17:24, 18:26, 20:29, 23:31, 23:32

Stimmen vor dem Spiel: Trainer Christian Sprenger: „Die A-Jugend-Bundesliga Mannschaft um „Pitti“ Petersen und Christian Sprenger bricht am Samstag früh ins nächste Abenteuer der noch jungen Saison 2018/19 auf. Nach dem unerwarteten Sieg gegen Magdeburg wartet der nächste, mit der längsten Anreise verbundene, „Ost-Traditionsclub“ auf unsere Jungzebras. Das Team um Polens Handballlegende Jadcek Bedzikowski verlor ihr erstes Spiel beim BSV93 Magdeburg und wird am kommenden Samstag Abend alles mögliche tun um die beiden Punkte in der Niederlausitz zu behalten. Unsere Jungs sind gut eingestellt und werden dagegenhalten.“

WIR SIND KIEL – … nur mit Euch!

Nächstes Spiel: So startet unser U19 Team im Sep./Okt. in die Saison

Heimspiele:   

THW Kiel vs. SC Magdeburg  32:27
21. September 2018 / THW Kiel vs. Handball SV Hamburg
06. Oktober 2018 /  THW Kiel vs. TV Oyten
27. Oktober 2018 / THW Kiel vs. SG HC Bremen/Hastedt

Auswärtsspiele:      

LHC Cottbus vs. THW Kiel U19 – 23:32 
29. September 2018 / VfL Bad Schwartau vs. THW Kiel
31. Oktober 2018 / SG Flensburg-Handewitt vs. THW Kiel


Klasse Leistung des Junioren Teams – Die HSG ohne Chance am heutigen Abend

Team U23 startet nun auch Zuhause – Freitag kommt HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve

THW Kiel U23 – News zum Spiel – Zielformulierungen des Teams

THW Kiel U23 vs. HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve – 30:20  (17:9)  Weitere Ergebnisse

Stimmen zum Spiel: Unsere U23 fährt gegen die HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve einen niemals gefährdeten 10-Tore-Sieg ein. In der Anfangsphase der Partie konnten sich die THW Junioren kontinuierlich absetzen, gerade der nie wirklich zu stoppende Hannes Glindemann und der Routinier Bevan Calvert zeigten der HSG-Abwehr ihre Grenzen auf. Am Ende der ersten Halbzeit stand somit ein souveränes 17:9. Nach der Pause bot Trainer Christian Sprenger eine besonders junge Formation auf – im Angriff zog der A-Jugendliche Felix Böhm die Fäden, in der Abwehr hielten die U19-Spieler Jannes Haack und Philipp Wäger den Mittelblock der stabilen 6:0-Deckung dicht. Das Vertrauen vom Trainer zahlten sie voll zurück und sorgten dafür, dass unsere Jungs sich mit einem 7:1 Lauf auf 24:10 absetzen konnten. Nach einigen Wechseln und Unkonzentriertheiten kamen die Gäste noch einmal auf 8 Tore ran, der Sieg war allerdings nie wirklich gefährdet. Ein großer Wermutstropfen: Linksaußen Leon Bruse verletzte sich früh in der Partie nach einer Landung mit Zusammenprall des gegnerischen Torhüters am Knie, wir hoffen auf das Beste und wünschen schnelle Genesung! Insgesamt zeigten unsere Jungs ein tolles und begeisterndes Spiel, so kann die Saison gerne weitergehen.

KN-Bericht zum Spiel

THW Kiel U23:  Tor: Leon Kirschner, Jandre Spach; – Linksaußen: Leon Bruse (2), Jannes Brünger (2); – Rückraum links: Lennart Gerke, Philipp Stiller, Philipp Wäger (4); – Rückraum mitte: Hannes Glindemann (6), Finn-Jacob Hoffmann, Felix Böhm (5); Rückraum rechts: Jan-Ole Martin (3); – Rechtsaußen: Bevan Calvert (8); – Kreis: Jannes Haack, Fabian Thal.

Trainer: Christian Sprenger – Co-Trainer: Patrick Mielke – Torwarttrainer: Arne Johannsen – Betreuer: Fred Dibbern – Physiotherapeutin: Madeleine Jürgensen

Spielverlauf in 5 Min.: 0:0, 3.2, 7:3, 9:4, 12:5, 13:7, HZ 17:9, 20:10, 24:10, 25:14, 26:17, 27:19, 30:20

Christian Sprenger vor dem Spiel: „Wir erwarten am Freitag zu unserem ersten Heimspiel das Team um unserem ehemaligen Kreisläufer Jan Boldt aus Weddingstedt. Mit Weddingstedt wartet auf unsere U23 eine enorme Qualität, gerade aus dem Rückraum und Kreis, wie auch jüngst Meisterschaftsfavorit Hürup erfahren musste. Nicht grundlos zwangen sie die Mannschaft aus dem hohen Norden in die Knie.

Die Vorbereitung stand unterdessen unter keinem guten Stern. So konnten Bo Nielsen, Robert Lüdtke(beide FSJ-Seminar), Fabian Thal(gesundheitlich), Philipp Stiller und Jandre Spach(beide Prüfungen) diese Woche gar nicht trainieren. Davon wollen wir uns aber nicht unterkriegen lassen und werden am Freitag alles geben, um die Punkte in Kiel zu behalten. Und wir marschieren, und ab…WIR SIND KIEL“

WIR SIND KIEL – … nur mit Euch!

Nächstes Spiel: So startet unser U23 Team im Sep./Okt. in die Saison

Heimspiele:             

14. September 2018 / 20:30 Uhr  / THW Kiel U23 vs. HSG We./He./De.
28. September 2018 / 20:30 Uhr / THW Kiel U23 vs. TSV Hürup
26. Oktober 2018 / THW Kiel U23 vs. TSV Ellerbek
30. Oktober 2018 / THW Kiel U23 vs. FC St. Pauli

Auswärtsspiele:  

SG Wift Neum. vs. THW Kiel U23 – 28:32 (11:16)
22. September 2018 / 20:00 Uhr / VfL Bad Schwartau  vs. THW Kiel U23
20. Oktober 2018 / TuS Esingen vs. THW Kiel U23


Nächsten Spiele unser Nachwuchsteams:  

Heimspiele in der Helmut-Wriedt Halle

Team U19 – 21. 09. 2018 / Freitag / 19:30 Uhr / THW Kiel U19 vs. Handball SV Hamburg

Team U16 – 22.09.20118 / Samstag / 14:10 Uhr / THW Kiel U16 vs. Bredstedter TSV

Team U17 – 22.09.20118 / Samstag / 16:00 Uhr / THW Kiel U17 vs. HSG Kremperheide/Münsterdorf

TSV Altenholz / 22.09.2018 / Samstag / 19:30 Uhr  /  TSV Altenholz vs. SC Magdeburg 2 / (Edgar-Meschkat Halle)

Auswärtsspiele

Team U23 – 22. 09.2018 / Samstag / 20:00 Uhr / VfL Bad Schwartau  vs. THW Kiel U23

Team U18 – 23.09.2018 / Sonntag / 11:15 Uhr / HFF Munkbrarup vs. THW Kiel U18

Team U15 – 23.09.2018 / Sonntag / 13:15 Uhr / TSV Bargteheide vs.  THW Kiel U15


Danke an alle Eltern, Freunde, Trainer,  usw. für die Unterstützung zum erstellen dieser Homepage. 

Euer Team Öffentlichkeitsarbeit