Zebrastreifen 16/17.09. – Fünf Teams starten am Wochenende in die Saison mit klaren Zielformulierungen

Alle THW Teams sind nun in die Saison gestartet – U15, U16, U17, U18, U19 und U23

Ihre klaren Zielformulierungen sowie Berichte, Fotos und News findet ihr hier in den Zebrastreifen.

  • Ein erfolgreicher Handballtag für den THW Leistungsbereich
    Die U15 konnte sich bei der weitesten Auswärtsfahrt gegen Marne/Brunsbüttel mit 32:25 durchsetzen.
    Die Jungs der U17 haben bei der SG Oeversee/Jarplund mit 28:26 gewonnen.
    Im Derby gegen TSV Kronshagen hat sich die U18 mit 29:19 durchgesetzt.
    Die größte Überraschung gelang der U23 auswärts bei der HSG Ostsee. Die Jungs um Christian Sprenger und Patrick Mielke holten ein 24:24 unentschieden. Es wäre sogar mehr möglich gewesen. Top Männer #wirsindkiel #thwkielu23

Ein super erster Spieltag, der am Sonntag mit der U16 zu Hause gegen Mönkeberg/ Schönkirchen und der U19 in Bookholzberg zu Ende geht.

  • Männer – das Wochenende geht perfekt weiter.
    U19 gewinnt in Bookholzberg und U16 ist siegreich Zuhause gegen Mönkeberg-Schönkirchen.

Lennart Gerke – 2 Tore gegen Ostsee

U23 – News zum Spiel – Zielformulierungen des Teams

Samstag, 16.09. – Auswärtsspiel – HSG Ostsee vs. U23 – Endstand: 24:24   Weitere Ergebnisse

PTSV unterliegt auf St. Pauli – THW II trotzt Top-Favorit HSG Ostsee einen Punkt ab – Hol/Kro feiert Sieg beim Debüt

Neumünster. Trotz des Heimvorteils ließ sich Top-Favorit HSG Ostsee schon am ersten Oberliga-Spieltag ein sogar schmeichelhaftes Remis vom respektlosen THW Kiel II abtrotzen. Während das Männer-Team der SG Wift seinen Premieren-Heimsieg feierte, floppte der Saison-Start für den Rivalen Preetzer TSV beim FC St. Pauli. Mönkeberg rettete einen knappen Sieg gegen Herzhorn. In der Frauen-Oberliga feierte Aufsteiger Holstein Kiel/Kronshagen in Ellerbek den ersten Sieg im ersten Spiel, die Handballerinnen des TSV Altenholz entführten zwei Punkte aus Stockelsdorf.

KN – Bericht zum Spiel

Spieler: Tim Wendt (1-60 min), Jesko Usinger (bei 1. 7m), Philipp Stiller, Bjarne Brunckhorst, Lennart Gerke 2, Niklas Kadenbach, Hannes Glindemann, Jan-Ole Martin 8, Leon Bruse, Fabian Thal, Ference Büchner, Simon Seebeck 6, Julius Noack 5

Spielfilm: 2:1, 2:3, 3:5, 5:5, 7.6, HZ 8:10, 10:12, 12:15, 15:16, 18:20, 20:23, 24:24

U19 – News zum Spiel – Zielformulierungen des Teams

Sonntag, 17.09. – Auswärtsspiel – HSG Grüppen.-Bookholzberger TB vs. U19   –  Endstand: 22:40   #thwkielu19   Weitere Ergebnisse

Erfolgreiche Punkte- und Torhatz der Jungzebras: Ihr erstes Auswärtsmatch der noch frischen Spielzeit in der A-Jugend-Bundesliga hat die U 19 des THW gegen Aufsteiger Gruppenbühren/Bookholzberg souverän mit 40:22 (18:9) für sich entschieden.

KN – Bericht zum Spiel: Die Gäste kamen gut ins Spiel, ließen beim 4:4 (10.) letztmalig Augenhöhe des Gegners zu und galoppierten fortan förmlich durch die Partie. Auf Grundlage einer von Lars Meereis, Yannick Liedtke und später Jannes Haack souverän gelenkten 6:0-Defensive mit stark parierenden Keepern im Rücken erkämpften sich die Kieler viele Bälle, entnervten den Kontrahenten früh im Spielaufbau, zwangen ihn zu technischen Fehlern und kamen immer wieder temporeich per erster oder zweiter Welle zu einfachen Toren. „Wir haben schon im ersten Durchgang sehr souverän agiert“, so Coach „Pitti“ Petersen zufrieden. Weiterlesen

Persönliche Ziele aus dem U19 Team: meine beste Leistung abrufen, nie aufgeben, aus Fehlern lernen

U18 – News zum Spiel – Zielformulierungen des Teams

Samstag, 16.09. – Heimspiel – U18 vs. TSV Kronshagen  –  Endstand: 29:19    Weitere Ergebnisse

Stimmen zum Spiel:  Guter Start in die neue Saison. In den ersten 20 min konnte das Team aus Kronshagen das Spiel noch offen gestalten und über ein 1:2, 4:6 Und 6:9 in Führung gehen. Nach 20 min hatten sich die Zukunftszebras auf den Gegner eingestellt und könnten ihr konsequentes Tempospiel durchsetzen.  Über ein 14:12 zur Halbzeit würde der Vorsprung immer weiter diszipliniert ausgebaut.  Nach einer guten Leistung, gerade im Abwehrbereich, konnte ein verdienter 29:19 Sieg im ersten Spiel eingefahren werden.  Alle Spieler kamen zu ihren Spieleinsetzen und zu Toren im Ausbildungsteam der A-Jugend Oberliga.

Spieler: Björn Lange 1-40min, Philipp Arndt 40-60 min, Max Wilken 1, Lennart Ludwig, Lars Meereis 3, Calin Hossu 5, Justin van der Sluis 1, Moritz Schaefer 3, Bjarne Duckert 3, Daniel Sharnikau 3, Sven Ehrig 2, Justin Kaminski 7, Torben Groenefeld 1

Spielfilm: 1:2, 4:6, 6:7, 6:9, 11:10, HZ 14:12, 16:13, 22:14, 24:14, 26:15, 27:17, 29:19

Team U18 ist in schwarz/weiß/schwarz mit einem Heimsieg in die Saison gestartet.  🙄

U17 – News zum Spiel – Zielformulierungen des Teams

Samstag, 16.09. – Auswärtsspiel – SG Oev.Jarpl. vs. U17 – Endstand: 26:28   Weitere Ergebnisse

Stimmen zum Spiel:  Die U17 gewinnt beim Saisonauftakt gegen die SG Oeversee/Jarplund mit 28:26 (15:12). Dabei zeigte die Mannschaft, die in der Vorbereitung unter anderem die Füchse Berlin und den SC DHfK Leipzig schlagen konnte, eine enttäuschende Leistung. Besonders in der Abwehr agierte das Team viel zu emotionslos und häufig ohne Körperkontakt. Dies führte dazu, dass starke Umschaltaktionen vorhanden, aber viel zu selten waren. Im Positionsspiel wurden meist freie Torchancen herausgespielt, jedoch zählte Teammanager Malte Lange am Ende 20 vergebene Würfe. Es wartet noch viel Arbeit auf die Mannschaft des Trainerteams Tobias Bentlage und Sebastian Zuther, um am nächsten Wochenende im ersten Heimspiel gegen die HSG Mönkeberg/Schönkirchen eine überzeugende Leistung zu zeigen.

U16 – News zum Spiel – Zielformulierungen des Teams

Sonntag, 17.09. – Heimspiel – U16 vs. HSG Mönkeberg-Schön.  Endstand. 27:18.  ,  Weitere Ergebnisse

Stimmen zum Spiel:  Am Anfang agierten wir sehr aufgeregt, was wohl mit der Aufregung am ersten Spiel lag. So ließen wir die ersten drei Torchancen aus. Unsere Abwehr bewegte sich noch mit müden Beinen und fehlender Absprache. Nach einigen Korrekturen vom Trainerteam wurden die Bewegungen flüssiger und so konnten wir immer wieder aktiv Fehler des Gegners provozieren. Im Angriff spielten wir dann ab Minute 18 selbstbewusster, scheiterten jedoch zu oft an dem guten Torhüter von Mönkeberg/Schönkirchen. Die zweite Hälfte lief viel besser. Leider konnten wir zu oft das Kreisläuferzusammenspiel von Mönkeberg/Schönkirchen nicht verhindern. Ansonsten stand unsere Abwehr in Halbzeit 2 deutlich sicherer. Lennart Ludwig in der Abwehr und Max Wilken über das gesamte Spiel fielen sehr positiv auf. Insgesamt war es eine gute Auftaktpartie in der SH-Liga.

Siegreich im ersten Spiel 😆 die Zukunftszebras im U16 Team mit ihrem Trainerteam Maik Urban und Sebastian Zuther

U15 – News zum Spiel – Zielformulierungen des Teams

Samstag, 16.09. – Auswärtsspiel – HSG Marne-Brun. vs. U15  – Endstand: 25:32   Weitere Ergebnisse

Stimmen zum Spiel:  U15 Marne/Brunsbüttel – Am 16.09. gastierten „Wir“ bei der HSG Marne/Brunsbüttel. Nach einer intensiven und langen Vorbereitung war die Vorfreude des ganzen Teams sehr groß auf die neue Spielzeit. Mit der entsprechenden Spielbegeisterung begegneten sich dabei beide Mannschaften in einem offensiven und attraktiven Jugendspiel. Am Ende setzten „Wir“ uns schließlich verdient mit 25:32 gegen die Heimmannschaft durch.
Die Anfangsphase gestaltete sich ausgeglichen. In einer offensiven mannorientierten 1:5 Abwehrformation versuchten Wir immer wieder die gegnerische Mannschaft unter Druck zu setzen und schnelle Ballgewinne zu erzielen. Und das mit Erfolg, einzig und allein die fahrlässige Chancenverwertung  mit 16 Fehlwürfen allein in den ersten 25 min. sorgte dafür, dass das Halbzeitergebnis mit 11:16 nicht deutlicher ausfiel. Zudem darf man Ole Hennings aus dem gegnerischen Team zu einer guten Leistung mit insgesamt 15 Toren gratulieren.
In der zweiten Halbzeit setzte sich das Bild der Ersten fort. Auch die ausführlichen Rotationen im Team setzten dem kein Abbruch. Nach einer guten Phase vom 18:23 zum 20:30 war dann die Vorentscheidung in der 45. Minute gefallen.
Trotz des souveränen Sieges sieht Trainer Monty Schröder noch viele Entwicklungsfelder in der Mannschaft. Speziell das individuelle Abwehrverhalten und das konsequente Tempospiel offenbart noch Verbesserungspotenzial, an dem die Mannschaft fleißig arbeiten wird.

Nächstes Heimspiel findet am 23.09. um 16:00 Uhr gegen den MTV Herzhorn statt.
Wir laden dabei jeden handballbegeisterten Zuschauer zu einem attraktiven und sehenswerten Spiel ein.

Eure U15   #wirsindkiel

Fotos aus Marne – Glückwunsch zum Sieg im ersten Saisonspiel Männer!

TSV Altenholz (Kooperationsteam) – News zum Spiel – Zielformulierungen des Teams

Samstag, 16.09. – Auswärtsspiel – Handball Hannover-Burgwedel vs. TSV Altenholz  – Endstand: 20:30     Weitere Ergebnisse

Deutlich mit zehn Toren Unterschied haben unsere Jungs den ersten Auswärtssieg der Saison eingefahren. In der ersten Halbzeit war so ein torreiches Ergebnis noch nicht abzusehen. Immer wieder scheiterten wir am Burgwedeler Torwart, allein viermal vom Siebenmeter-Strich, so dass wir uns nicht absetzen konnten. In den zweiten dreißig Minuten wurde konsequenter abgeschlossen und der Widerstand der Hausherren war schnell gebrochen. Mit zunehmender Spieldauer liefen sich die Hannoveraner immer wieder in unserer Deckung fest bzw. scheiterten am gut aufgelegtem Tom im Tor. Jetzt sind alle auf das nächste Spiel am Freitag in Hamburg fokussiert. Mirko: „Dieser Sieg tut uns gut, auch wenn wir uns anfänglich schwer getan haben. Wir müssen noch die richtige Mischung zwischen Tempo- und gebundenem Spiel finden. Jetzt freuen wir uns auf das Spiel in Hamburg, wollen dort auch etwas reißen!“

Schröder, Landgraf 1, Fängler, Ottsen 7, Köpke 3, Wegner 2, Boldt 3, Voigt 1, Nicolaisen 5, Abelmann-Brockmann 2, Firnhaber 4, Bergemann, Diringer 1, Möller 1

Spielverlauf: 2:1, 4:2, 5:3, 6:5, 7:7, 8:8, 8:9, HZ 8:10, 11:15, 12:18, 15:20, 17:23, 18:26, 20:28, 20:30

😆 #wirsindkiel

Euer – Team Öffentlichkeitsarbeit