Zebrastreifen 26./27./28.10.2018: „Niemand weiß, was er kann, bis er es probiert hat.“

Informationen zu den Spielen am Wochenende. Wir befinden uns schon wieder mitten in einer neuen Spielzeit. Wie lauten die Aufstellungen am aktuellen Spieltag? Wer spielt beim THW Kiel in der U18, wer gegen die U19 des HC Bremen/Hastedt oder gegen den TSV Ellerbek in der U23?

Die voraussichtliche Aufstellung jeder Partie erhalten Sie bei der Übersicht vom aktuellen Spieltag, in dem Sie auf die einzelnen Spiele scrollen. Die Aufstellung unserer Teams wird geprägt von der Taktik und dem direkten Spielziel. Dem Trainer untersteht dabei die Entscheidung, zu bestimmen, mit welcher Aufstellung gespielt wird, also die Spieler auf dem Feld in der Abwehr sowie im Angriff verteilt stehen. Es gibt unzählige Varianten und die Unterschiede stecken meist im Detail.

Natürlich spielen auch die Einstellung und die Aufgabe des einzelnen Spielers eine wichtige Rolle, die weit über die zuvor genannten Bereiche hinausragen können.

Jungzebras gehen gut vorbereitet in die Spiele der neuen Saison. 

„Niemand weiß, was er kann, bis er es probiert hat.“ –  Zebrastreifen 26./27./28.10.2018


Spiele am Wochenende: 

Heimspiele in der Helmut-Wriedt Halle

Team U23 – THW Kiel vs. TSV Ellerbek – 28:19 (15:11)

Team U19 – THW Kiel vs. HC Bremen/Hastedt – 31:26 (13:15)

Team U18 – THW Kiel vs. TSV Sieverstedt – 36:24 (14:12)

Auswärtsspiele

Team U17 – THW Kiel vs. HG OKT – 25:28 (12:14)


News der Woche: 

Zebrastreifen 20.10.2018: „Auch im Alphabet kommt Anstrengung vor Erfolg.“

WM-Vorbereitung in Kiel: DHB-Auswahl bestreitet Länderspiele in Hannover und Kiel


Weitere Spiele und Ergebnisse der THW Teams: 

Landesliga- Staffel Nord – HSG Mönkeberg-Schön.2 vs. THW Kiel 3 – 18:25 (4:10)


Ziel des Spieltags: Tabellenspitze verteidigen!

THW Kiel U17 – News zum Spiel – Zielformulierungen des Teams

HG OKT vs. THW Kiel U17 – 25:28 (12:14)  Weitere Ergebnisse

Stimmen zum Spiel: Informationen folgen nach dem Spiel

THW Kiel U17: TW:  Philip Saggau, Nico Alberti, Lukas Grote / Feld: Max Wilken (3), Torge Ankermann, Lennart Ludwig (4), Justin Leimann, Fynn Nagel (2), Luca Schwormstede (4), Jesper Schmidt (5), Leon Ciudad Benitez (5), Jan-Forde Simowitsch, Noah Moussa (4), Doninique Mannke (1)

Spielverlauf in 5 Min.: 2:2, 3:4, 7:9, 8:14, (HZ) 11:14, 14:17, 15:20, 17:22, 19:25, 25:28

Stimmen vor dem Spiel: Die Jungs von Tobias Bentlage spüren den Atem der SG Flensburg-Handewitt und wollen sich weiter an der Tabellenspitze absetzen. Bestens vorbereitet und mit voller Konzentration geht die U17 das Spiel gegen den aktuellen Tabellendritten an und will die zwei Punkte am, Sonntag mit nach Kiel bringen. Viel Erfolg!

WIR SIND KIEL – … nur mit Euch!

Nächstes Spiel: So startet unser U17 Team im Aug./Sep./Okt. in die Saison

Auswärtsspiel:

HSV-Hamm 02 vs. THW Kiel U17 – 24:34 (11:16)
Handball SH HH vs. THW Kiel U17 – 27:41 (13:19)
Bramstedter TS vs. THW Kiel U17 – 28:36 (15:17)
HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen vs. THW Kiel U17  – 25:28 (12:14)
Sonntag / 18.11.2018 /17:00 Uhr / HSG Horst- Kieb. vs. THW Kiel U17

Heimspiel:

THW Kiel U17 vs. HKUF Harrislee – 26:18 (13:12)
THW Kiel U17 vs. HSG Kremperheide/Münsterdorf – 40:15 (22:8)
Samstag / 10.11.2018 / 16:00 Uhr / THW Kiel U17 vs. SG Hamburg-Nord


Junges U18-Team will auch im Topspiel bestehen

THW Kiel U18 – News zum Spiel – Zielformulierungen des Teams

THW Kiel U18 vs. TSV Sieverstedt –36:24 (14:12) Weitere Ergebnisse

 

Stimmen zum Spiel aus der U18:  Nach ausgeglichener ersten Hälfte setzte sich das U18-Team in der zweiten Hälfte deutlich ab, sodass am Ende ein verdienter und deutlicher 12-Tore-Sieg stand. Überragender Spieler und Matchwinner war der nie zu bremsende Jörn Gebelein, der gleich zwölf mal traf. Glückwunsch an die U18, die verlustpunktfrei an der Tabellenspitze bleibt.

 

THW Kiel U18: Tor:  Lukas Hilberink – Rückraum links: Mika Pedack (1), Bahne Bannach; – Rückraum links: Frederik Dahmke (4), Luca Schwormstede (3); – Rückraum Mitte: Konstantin von Stark (4), Max Wilken (4); – Rückraum rechts: Jörn Gebelein (12); – Rechtsaußen: Justin Kaminski (4); – Kreis: Malte Gnadt (2), Lennart Ludwig (1)

Spielverlauf in 5 Min.: 2:0, 2:2, 4:5, 9:7, 12:9, (HZ) 14.12, 16:14, 20:15, 24:16, 28:19, 33:23, 36:24

Stimmen vor dem Spiel: Nach längerer Herbstpause möchte die U18 weiterhin an der der Tabellenspitze bleiben – dafür muss ein Sieg her! Allerdings wird es gegen den letztjährigen Jugend-Bundesligisten alles andere als eine leichte Aufgabe. Mit einigen U17 Spielern an Bord möchte das Trainerteam erfolgreichen und attraktiven Handball sehen. Wir freuen uns auf die Partie!

WIR SIND KIEL – … nur mit Euch!

Nächstes Spiel: So startet unser U18 Team im Sep./Okt. in die Saison

Heimspiele:  

THW Kiel vs. SG Hamburg-Nord – 31:25
THW Kiel U18 vs. HC Treia/Jübek – 27:16
THW Kiel vs. TSV Sieverstedt 36:24
Samstag / 17.11.2018 / 16:00 Uhr / THW Kiel vs. HSG Mönkeberg-Schönkirchen

Auswärtsspiele:     

VfL Bad Schwartau vs. THW Kiel – 29:33
HFF Munkbrarup vs. THW Kiel – 30:35
Sonntag / 04.11.2018 / 16:00 Uhr / SV Henstedt-Ulzb. vs. THW Kiel
Sonntag / 11.11.2018 / 15:00 Uhr / Bramstedter TS vs. THW Kiel


Start in die Englische Woche mit Spitzenduell gegen HC Bremen

THW Kiel U19 – News zum Spiel – Zielformulierungen des Teams

THW Kiel U19 vs. HC Bremen/Hastedt – 31:26 Weitere Ergebnisse

 

Stimmen zum Spiel: Unsere Jungs zeigen Moral und gewinnen gegen das Topteam aus Bremen! Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase mit starker Abwehrleistung konnte sich die U19 erstmalig knapp mit zwei Toren absetzen. Dann allerdings trat der Bremer Miro Schluroff, der ein Zweitspielrecht beim Zweitligisten aus Wilhelmshaven besitzt, in Erscheinung und brachte mit einfachen Toren den Gast aus Bremen wieder heran, sodass das Team von Coach Christian Sprenger mit zwei Toren Rückstand in die Halbzeit ging. Nach der Halbzeit fruchtete die Umstellung des Trainerteams, den Bremer Top-Torschützen Miro Schluroff aus dem Spiel zu nehmen, und unsere Jungs konnten sich auf drei Tore absetzen. Die taktische Umstellung der Bremer, im Angriff mit dem siebten Feldspieler zu agieren, glich die U19 durch noch mehr Kampfgeist aus, gekrönt durch Noah Moussas Tor aus der eigenen Hälfte zum 22:18. Von da an konnten die Bremer nicht mehr entscheidend herankommen, und das Team um Kapitän Meereis brachte den Vorsprung über die Zeit. Überragender Spieler war Sven Ehrig, der den Bremern gleich zehn Tore einschenkte.

THW Kiel U19: Tor: Jesko Usinger, Björn Lange; – Linksaußen: Jesper Schmidt (3), Jack Born; – Rückraum links: Niklas Benkendorf, Philipp Wäger (5), Noah Moussa (1); – Rückraum Mitte: Jannis Schneider (6), Felix Böhm; Rückraum rechts: Lars Meereis (3), Sven Ehrig (10); – Rechtsaußen: Nisse Witt (1); – Kreis: Jannes Haack, Leon Ciudad Benitez (3) .

– Mannschaftsverantwortlicher: Helge Krebber; – Trainer: Christian Sprenger, Klaus-Dieter Petersen; – Torwarttrainer: Dorian Wagner; – Physiotherapeutin: Angela Popiol

Spielverlauf in 5 Min.: 2:1, 3:2, 5:5, 10:8, 11:12, (HZ) 13:15, 17:15, 20:17, 21:18, 24:20, 27:25, 31:26

Stimmen vor dem Spiel: Topspiel-Time! Unsere noch verlustpunktfreien Jungs treffen auf die starken Gäste aus Bremen, die sich bisher nur knapp der SG Flensburg/Handewitt geschlagen geben mussten. Es gilt, die Top-Torschützen der Bremer, Miro Schluroff und Bjarne Budelmann weitestgehend auszuschalten und im Angriff die Zahl der Fehlwürfe und technischen Fehler zu minimieren. Wir sind gespannt auf das Spitzenduell!

WIR SIND KIEL – … nur mit Euch!

KN-Bericht zum Spiel: U19 – Sprenger warnt vor Bremer Kanonieren

Die ferienbedingte Pause ist vorbei, am heutigen Sonnabend (16 Uhr, Wriedt-Halle) greifen die U 19-Zebras des THW Kiel in der A-Jugend-Bundesliga Nord wieder an – und zwar als Tabellenführer. Zu Gast ist das Team der SG HC Bremen/Hastedt, eines der Überraschungsteams der Liga, das in der bisherigen Spielzeit lediglich beim Kieler Lokalrivalen in Flensburg zwei Zähler liegenließ und auf dem vierten Tabellenplatz rangiert. Die Herbstferien haben die Kieler erst zur Regenration genutzt, dann aber ist die Mannschaft wieder voll ins Training eingestiegen. Die Marschroute des Tabellenführers ist klar vorgegeben. „Es gilt, die Top-Torschützen der Bremer, Miro Schluroff und Bjarne Budelmann, weitestgehend auszuschalten und die Zahl der Fehlwürfe und technischen Fehler zu minimieren“, so Coach Christian Sprenger .

Nächstes Spiel: So startet unser U19 Team im Sep./Okt. in die Saison

Heimspiele:   

THW Kiel vs. SC Magdeburg  – 32:27
THW Kiel vs. Handball Sport Verein Hamburg – 33:24
THW Kiel vs. TV Oyten – 29:20
THW Kiel vs. SG HC Bremen/Hastedt – 31:26
23. 11 2018 / 19:30 Uhr / THW Kiel vs. Füchse Berlin Reinickendorf

Auswärtsspiele:      

LHC Cottbus vs. THW Kiel U19 – 23:32
VfL Bad Schwartau vs. THW Kiel – 27:28
31. Oktober 2018 / 15:00 Uhr / SG Flensburg-Handewitt vs. THW Kiel
04.11.2018 / 14:00 Uhr /  BSV 93 Magdeburg vs. THW Kiel
11. 11.2018 / 16:00 Uhr / 1.VfL Potsdam 1990 vs. THW Kiel
01.12.2018 / 17:00 Uhr / HC Empor Rostock vs. THW Kiel
08.12.2018 /16:00 Uhr / SC Magdeburg vs. THW Kiel


Start in die Englische Woche: Härtetest gegen den TSV Ellerbek

THW Kiel U23 – News zum Spiel – Zielformulierungen des Teams

THW Kiel U23 vs. TSV Ellerbek –28:19 (15:11) Weitere Ergebnisse

Stimmen zum Spiel: Klasse Leistung des U23 Team zum Start in die Englische Woche. Verdienter Sieg gegen ein guten Team des TSV Ellerbek.

THW Kiel U23:  Tor: Leon Kirschner, Philipp Arndt; – Linksaußen:  Jannes Haack (1); – Rückraum links: Lennart Gerke (3), Philipp Wäger, Niklas Benkendorf; – Rückraum mitte: Bo Nielsen (6), Jannis Schneider (1), Felix Böhm; Rückraum rechts: Jan-Ole Martin (6); – Rechtsaußen: Bevan Calvert (3), Robert Lüdtke (7); – Kreis: Fabian Thal (1).

Trainer: Christian Sprenger – Co-Trainer: Patrick Mielke – Torwarttrainer: Arne Johannsen – Betreuer: Fred Dibbern – Physiotherapeutin: Angela Popiol

Spielverlauf in 5 Min.: 1:2, 3:3, 7:4, 10:7, 11:9, HZ 15:11, 17:13, 19:15, 20:16, 22:18, 24:19, 28:19

Stimmen vor dem Spiel: Freitagabend, Helmut-Wriedt-Halle, geiler Handball – was will man mehr? Das junge U23 Team, gespickt mit vielen A-Jugendlichen, will in der Spitzengruppe bleiben und die Gäste aus dem Süden Schleswig-Holsteins wieder mit null Punkten nach Hause schicken. Wir freuen uns auf begeisternden Tempo-Handball!

WIR SIND KIEL – … nur mit Euch!

KN – Bericht zum Spiel: Der Freitagabend ist Heimspielzeit für den THW Kiel II. Um 19.30 Uhr empfängt der Tabellendritte der Handball-Oberliga den TSV Ellerbek in der Helmut-Wriedt-Halle. Mit einem Sieg könnten die Kieler für eine Nacht nach Punkten mit dem Führungsduo TSV Hürup und HG Hamburg-Barmbek gleichziehen. Wie schon vor Wochenfrist in Tornesch im doppelten Duell mit dem TuS Esingen wartet auch jetzt wieder ein doppelter Gegner. Das punktlose Schlusslicht HSG Holstein tritt allerdings beim Hamburger Tabellenneunten an.

THW Kiel II – TSV Ellerbek (Fr., 19.30 Uhr)

Die Scharte der ersten Saisonniederlage wetzten die Kieler mit einem mühsamen 27:25-Auswärtssieg beim Aufsteiger TuS Esingen aus. Mühsam wurde es deswegen, weil die Jungzebras eine komfortable Sieben-Tore-Führung fast verspielten. „Solche Durststrecken dürfen wir uns gegen Ellerbek nicht erlauben“, fordert THW-Coach Christian Sprenger vor dem Duell mit dem Tabellenfünften, der nur zwei Minuspunkte (8:4) mehr auf dem Konto hat als die Schwarz-Weißen. Den Ellerbekern attestiert er „eine starke Abwehr“, in der flexibel zwischen 5:1- und 6:0-Formation hin- und hergewechselt wird. Wieder zum THW-Kader gehört Ference Büchler. Der Linksaußen feiert knapp acht Monate nach seinem Fußbruch sein Comeback. Zudem kehrt auch Kreisläufer Fabian Thal aus dem Urlaub zurück. Hingegen muss Hannes Glindemann erneut pausieren. Der Rechtshänder laboriert an einer Daumenverletzung und trägt vorerst Gips.

Nächstes Spiel: So startet unser U23 Team im Sep./Okt. in die Saison

Heimspiele:             

THW Kiel U23 vs. HSG We./He./De. – 30:20 (17:9)
THW Kiel U23 vs. TSV Hürup – 19:24 (8:12)
THW Kiel U23 vs. TSV Ellerbek – 28:19 (15:11)
Dienstag / 30. Oktober 2018 / 20:00 Uhr / THW Kiel U23 vs. FC St. Pauli
Samstag / 03.11.2018 / 18:00 Uhr / THW Kiel U23 vs. MTV Herzhorn

Auswärtsspiele:  

SG Wift Neum. vs. THW Kiel U23 – 28:32 (11:16)
VfL Bad Schwartau  vs. THW Kiel U23 – 14:21 (7:12)
TuS Esingen vs. THW Kiel U23 – 25:27 (11:16)
Samstag / 10.11.2018 / 18:30 Uhr / HG HH-Barmbek vs. THW Kiel U23
Samstag / 17.11.2018 / 18:00 Uhr / AMTV Hamburg vs. THW Kiel U23


Nächsten Spiele unser Nachwuchsteams:  

Heimspiele in der Helmut-Wriedt Halle

Team U23 – 30.10.2018 / Dienstag / 20:00 Uhr / THW Kiel  vs. FC St. Pauli

Team U23 – 03.11.2018 / Samstag / 18:00 Uhr / THW Kiel  vs, MTV Herzhorn

Auswärtsspiele

Team U19 – 31.10.2018 / Mittwoch / 15:00 Uhr / SG Flensburg/Handewitt vs. THW Kiel

Team U19 – 04. 11.2018 / Sonntag / 14:00 Uhr /  BSV 93 Magdeburg vs. THW Kiel

Team U18 – 04.11.2018 / Sonntag / 16:00 Uhr / SV Henstedt-Ulzb. vs. THW Kiel


Danke an alle Eltern, Freunde, Trainer,  usw. für die Unterstützung zum erstellen dieser Homepage. 

Euer Team Öffentlichkeitsarbeit